21.02.2011 | 09:03

LH Pröll: „Fasching ist wesentlicher Teil unseres Brauchtums"

Fasching in NÖ nähert sich seinem Höhepunkt

Der Fasching in Niederösterreich nähert sich seinem Höhepunkt. Zahlreiche Veranstaltungen im Land bieten für Faschingsnarren eine Vielzahl an Möglichkeiten, Bälle, Feste, Umzüge und Faschingssitzungen stehen allerorts auf dem Programm.

Die Zahl der Faschingsgilden im Land Niederösterreich ist in den letzten Jahren rasant gestiegen und hat sich von 16 im Jahr 1993 auf derzeit 34 mehr als verdoppelt. „Die Faschingsgilden stehen für Frohsinn und Fröhlichkeit, und sie stehen auch für Fantasie und Lebensfreude. Das macht sie zu einer stabilen Säule für die Gemeinschaft und das Miteinander im Land", stellte dazu Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Sonntag in der Radiosendung „Forum NÖ" fest.

Alfred Kamleitner, der Landespräsident des Bundes Österreichischer Faschingsgilden, wies in der Sendung auf einige besondere Veranstaltungen hin: „Die Höhepunkte der niederösterreichischen Faschingsgilden sind neben den Sitzungen auch die Umzüge, ganz besonders der große Umzug in Mödling am Faschingssonntag. Aber auch die Landesnarrenhauptstadt Bad Vöslau hat am 27. Februar ihren großen Umzug."

„Der Fasching ist ein wesentlicher Teil unserer Kultur und unseres Brauchtums", betonte Landeshauptmann Pröll weiters. In der heutigen Zeit sei es von großer Bedeutung, Traditionen hoch zu halten, so der Landeshauptmann: „Aus diesen Traditionen können wir auch viel Kraft und Zuversicht für die Zukunft schöpfen."

Hinter dem närrischen Treiben in vielen Orten des Landes steht neben viel Idealismus und Enthusiasmus vor allem auch viel freiwillige Arbeit. Alle, die sich für das Faschingstreiben engagieren, geben damit gerade im „Internationalen Jahr der Freiwilligentätigkeit" ein hervorragendes Beispiel für das große ehrenamtliche Engagement im Land. „Niederösterreich ist das Land der Freiwilligen. Fast die Hälfte aller Landesbürger ist ehrenamtlich tätig", so Landeshauptmann Pröll dazu.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung