09.02.2011 | 00:41

Tipps zum Winterschnitt von Obstbäumen

Sobotka: Mit Tipps von „Natur im Garten" reiche Ernte einholen

Weil von Jänner bis zum Austrieb der Bäume der richtige Zeitpunkt für den so genannten Winterschnitt bei Obstbäumen ist, gibt die Aktion „Natur im Garten" jetzt diesbezügliche Tipps und veranstaltet im Rahmen der „Natur im Garten"-Akademie Mitte Februar spezielle Obstbaumschnittkurse.

„Knackiges und gesundes Obst aus dem eigenen Garten macht einfach Freude. Mit den praktischen Tipps der Expertinnen und Experten der ‚Natur im Garten\'-Akademie steht der reichen Ernte nichts mehr im Weg", meint dazu Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka.

Was Pflege und Schnitt von Obstbäumen bzw. deren Kronen betrifft, so haben die „Natur im Garten"-ExpertInnen einige Grundregeln parat: Zunächst sind - nach dem Motto „Vorbeugen ist der beste Schutz" - die richtige Pflanzen- und Standortauswahl sowie eine angemessene organische Düngung und Schnittpflege der erste Weg zu gesunden Obstbäumen im Naturgarten. Ein luftiger und lockerer Kronenaufbau hält die Obstbäume gesund, die Blätter können schneller abtrocknen, und Pilzkrankheiten haben es schwerer. Weiters sollten alte Bäume, deren Triebwachstum schon stark nachgelassen hat, möglichst zeitig im Jahr geschnitten werden. Bei jungen Bäumen kann man sich dagegen etwas mehr Zeit lassen. Solange aber starker Frost herrscht, sollte gar kein Schnitt erfolgen. Auch im Sommer kann noch geschnitten werden, Walnuss-, Kirsch-, Marillen- und Pfirsichbäume sollen - vor allem bei größeren Eingriffen - im August geschnitten werden, da dann die Wundverheilung besser ist.

An insgesamt sieben Terminen finden demnächst die Obstbaumschnittkurse der „Natur im Garten"-Akademie statt: Am Samstag, 19. Februar, gehen derartige Kurse von 9 bis 16 Uhr in Amstetten, Gutenstein und Pöchlarn über die Bühne, am darauf folgenden Samstag, 26. Februar, finden die Kurse ebenfalls von 9 bis 16 Uhr in Kirnberg/Mank, Pottendorf, Amstetten und Tulln statt. Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf 25 Euro.

Nähere Informationen und Anmeldung: NÖ Gartentelefon 02742/743 33, http://www.naturimgarten.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung