31.01.2011 | 10:52

„Gesunde Schultage" bis 4. Februar im Weinviertel

Zahngesundheit, Ernährung und Suchtprävention

Vom heutigen Montag, 31. Jänner, bis Freitag, 4. Februar, finden die „Gesunden Schultage" gemäß dem Motto „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr" erstmals im Weinviertel statt. Wichtige Ziele dieser von der NÖ Landesakademie organisierten Veranstaltungen sind, wie es Eltern bzw. Lehrern gelingen kann, die Freude an der Bewegung, die Kindern eigen ist, wieder zu steigern, und was Schule und Erziehung anders machen müssen, damit Wichtigkeit und Stellenwert der eigenen Gesundheit gestärkt werden.

Dabei stellen Experten aus unterschiedlichen Gesundheitsbereichen in Workshops ihre Angebote vor, unter anderem zu den Schwerpunkten Bewegung, Zahngesundheit, Kommunikation, Ernährung, Elektrosmog, Apotheke und Suchtprävention. Die Vorträge werden in den Hauptschulen in Dürnkrut, Ernstbrunn, Hohenruppersdorf und Poysdorf abgehalten.

Seit dem Start der Initiative im Jänner 2010 konnten 1.550 Schülerinnen und Schüler von diesem Angebot profitieren und so ihr Gesundheitswissen erweitern. Die Teilnahme an den Workshops ist für Schulen und Jugendliche kostenlos. Die Initiative „Gesunde Schultage" findet in Kooperation mit der NÖ Apothekerkammer und der Aktion „Gesundes NÖ" statt.

Nähere Informationen bei der NÖ Landesakademie unter 02742/294-17410, Dipl. Päd. Roswitha Hagen, e-mail mailto:roswitha.hagen@noe-lak.at, http://www.noe-lak.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung