27.01.2011 | 10:01

Neuer Webauftritt des Museumsmanagements Niederösterreich

Informationen über 702 Museen, Sammlungen etc.

Der neue Webauftritt http://www.noemuseen.at/ des Museumsmanagements Niederösterreich bietet ab sofort noch mehr Information und Service und lädt BesucherInnen ein, die Museumslandschaft in Niederösterreich virtuell zu erkunden; Smartphone-User können auf eine schlanke Version der Website zugreifen.

Zentrales Element der Homepage sind alle relevanten Informationen über die 702 - von der Volkskultur NÖ betreuten - öffentlich zugänglichen Museen, Sammlungen, Gedenkstätten, Ausstellungshäuser, Themenwege und Lehrpfade in Niederösterreich. Eine spezielle Suchfunktion erleichtert es Interessierten, Museen nach Themen bzw. Orten zu suchen und entsprechende Angebote und Veranstaltungen zu filtern.

Dazu kommen Bilder, Karten und weiterführende Links, die einen umfassenden Einblick in die Regionen des Landes mit ihren kulturellen Angeboten geben. Ein umfangreicher Veranstaltungskalender listet zielgruppenorientiert alle Sonderausstellungen, Feste, Handwerksvorführungen, Märkte, Konzerte, Lesungen, Themenführungen und Vorträge in den Museen Niederösterreichs auf. Für Familien mit Kindern stehen in der Rubrik „Kinder & Familien" spezielle Angebote und Ausflugstipps zur Verfügung. Sie führen zu den regionalen Kinderprogrammen der Museen, etwa „Betty Bernstein", „Ferraculus", „Mia Mautz" u. a.

Übersichtlich ist auch das breite Angebot an Fortbildungsmöglichkeiten aufgelistet: Seminartermine und -inhalte, Fachtagungen, Ansprechpartner in der Museumsberatung etc. sind online verfügbar. MuseumsmitarbeiterInnen und an der Museumsarbeit Interessierte finden auf den Serviceseiten Arbeitsanleitungen, fachspezifische Publikationen, Hinweise auf Museumspreise sowie Informationen über Fördermöglichkeiten für Museen. Auch eine „Tauschbörse" für museumsspezifische Angebote und Suchanfragen wurde eingerichtet.

Auch dem Internationalen Jahr der Freiwilligen 2011 wird von Seiten des Museumsmanagements Niederösterreich übrigens größtes Augenmerk geschenkt. „Die ehrenamtliche Arbeit hunderter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Museen Niederösterreichs stellt das Fundament dieser Einrichtungen dar. Dank der zahlreichen engagierten Kräfte kann die Vielzahl an Museen fachkundig betreut werden. Das Museumsmanagement sorgt dafür, dass mit Fortbildungen und Lehrgängen die hohe Qualität der Museumsarbeit in Niederösterreich gehalten werden kann", erklärt Dr. Edgar Niemeczek, Geschäftsführer der Volkskultur NÖ.

Nähere Informationen beim Museumsmanagement Niederösterreich unter 02732/739 99, e-mail museen@volkskulturnoe.at und http://www.noemuseen.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung