25.01.2011 | 11:06

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Rock-Pop-Jazz-Konzert in Baden bis zur Jam Session in Wolkersdorf

Morgen, Mittwoch, 26. Jänner, lädt die Musikschule Baden ab 19 Uhr zu einem abwechslungsreichen Rock-Pop-Jazz-Konzert in die Halle B in Baden. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen unter 02252/868 00-551 und http://www.musikschule-baden.at/.

Ebenfalls in Baden absolviert Patricia Nessy am Donnerstag, 27. Jänner, den Soloabend „Von Bach ... bis Bernstein"; die Soirée im Max-Reinhardt-Foyer der Bühne Baden beginnt um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/485 47, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

Im Cinema Paradiso in St. Pölten ist am Donnerstag, 27. Jänner, Dorretta Carter zu Gast. Die Soul-Lady hat für ihr aktuelles Programm „Juicy Bits" eine neue, achtköpfige Band zusammengestellt. Beginn ist um 20.15 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

Im Kino im Kesselhaus der Österreichischen Filmgalerie am Campus Krems ist am Donnerstag, 27. Jänner, im Anschluss an die Dokumentation „Banksy - Exit Through the Gift Shop" (ab 20.30 Uhr) im Rahmen der „Cinezone" in der Filmbar Mika Vember mit Indie-Folk-Songs zu hören. Nähere Informationen und Karten beim Kino im Kesselhaus unter 02732/90 80 00, e-mail tickets@filmgalerie.at und http://www.kinoimkesselhaus.at/.

Am Donnerstag, 27. Jänner, treten auch Safer Six erstmals in der Bühne im Hof in St. Pölten auf. Das sechsköpfige Männerensemble präsentiert dabei unter dem Titel „Opus Six" Rock und Pop A Cappella. Am Freitag, 28., und Samstag, 29., sorgt dann Alexander Goebel mit Schlagern der 50er und der Roaring Sixties, mit 70er-Discosound, Rock-Klassikern und Goebel-Hits für „Gute Gefühle". Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven u. a. spielt das Wiener Bläsersextett im Rahmen des „Philharmonia-Zyklus" am Donnerstag, 27. Jänner, ab 19.30 Uhr im Stadttheater Mödling. Nähere Informationen und Karten unter 02236/231 27 und e-mail e.werba@philharmoniazyklus.at.

Am Samstag, 29. Jänner, wird im Rahmen des „Jazz Forums Mödling" in der Bühne Mayer in Mödling „Chi Base X", das neue Funk-Soul-NuJazz-Reagge-Programm von Roman Weihs a.k.a. Rom Azul, vorgestellt. Beginn ist um 20.30 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail mayer.moedling@kabsi.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn verspricht ein Stehkonzert zum 25-Jahre-Jubiläum von The Untouchables am Samstag, 29. Jänner, ab 21 Uhr ehrlichen erdig-gnadenlosen Ryth´m & Blues. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Duos vierhändig am Original Ignaz-Pleyel-Hammerflügel spielen Stephanie Timoschek und Christine David am Sonntag, 30. Jänner, ab 11 Uhr im Pleyel-Museum Ruppersthal. Zur Aufführung gelangen bei dieser Matinée die Sonate in C-Dur KV 521 von Wolfgang Amadeus Mozart, die Sonaten in F-Dur op. 25/1 und in e-Moll op. 25/3 von Ignaz Joseph Pleyel sowie die Fantasie op. 103 von Franz Schubert. Nähere Informationen und Karten bei der Internationalen Ignaz Joseph Pleyel Gesellschaft unter 02955/706 45, e-mail adolf.ehrentraud.pleyel@aon.at und http://www.pleyel.at/.

Ebenfalls am Sonntag, 30. Jänner, ist ab 17 Uhr im Alten Depot in Mistelbach das sechsköpfige Ensemble Shmaltz aus Berlin mit rumänischem Zimbalon, Cajun-Akkordeon, Klezmer-Trompetengeige, Singender Säge, Toypiano, bulgarischer Rohrflöte etc. zu hören. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach/Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Im Dom zu St. Pölten gestaltet der Chor des Konservatoriums für Kirchenmusik am Sonntag, 30. Jänner, ab 10.30 Uhr den Gottesdienst mit Motetten Alter und Neuer Meister. Beim anschließenden Concerto erklingt Johann Sebastian Bachs Triosonate C-Dur/III. Nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://dommusik.kirche.at/.

Am Sonntag, 30. Jänner, bringt auch der Kirchenchor Baden St. Stephan unter der Leitung von Martin Melcher ab 10.15 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Stephan in Baden als Musik im Gottesdienst die „Missa aeterna Christi Munera" von Giovanni Pierluigi da Palestrina zur Aufführung. Nähere Informationen unter 02252/484 26, e-mail kirchenchor@baden-st-stephan.at und http://kirchenchor.baden-st-stephan.at/.

Die Frage „Lieben Sie Brahms?" beantworten die NÖ Tonkünstler unter Andrés Orozco-Estrada am Montag, 31. Jänner, ab 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten mit dem Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 d-moll op. 15 sowie der Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73 von Johannes Brahms; Solist ist Tzimon Barto am Klavier. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Schließlich lädt die „babü" in Wolkersdorf am Dienstag, 1. Februar, ab 20.30 Uhr zu einer Jam Session mit Co for Joe. Die im Hardbop, Modern Jazz und Funk beheimatete Band wird Songs von Cannonball & Nat Adderley, Less McCann und Joe Zawinul zum Besten geben. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung