21.01.2011 | 10:01

Lehrgang für Althaussanierung in St. Pölten

Auftaktveranstaltung am 27. Jänner

Als Weiterbildungsangebot für Installateure, Haustechnikplaner, Bauleiter sowie Energie- und Bauberater findet am Donnerstag, 27. Jänner, von 8.30 bis 16.30 Uhr in der Wirtschaftskammer Niederösterreich, 3100 St. Pölten, Landsbergerstraße 1, der Lehrgang „Qualifizierung Althaussanierung" statt. Im Rahmen der Sanierungsoffensive des Landes Niederösterreich folgen weitere Veranstaltungen am 28. Jänner sowie am 10. und 11. Februar.

Zentrale Fragen dieser Veranstaltung sind, wie es den Mitarbeitern der Bauwirtschaft besser gelingen kann, den Kriterienkatalog für den Energieausweis zu erfüllen, und welche Anforderungen notwendig sind, damit in Zusammenarbeit mit anderen Gewerken eine Sanierungsstrategie für ein Bauprojekt erstellt werden kann. Organisiert wird der Lehrgang vom Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich, der Landesinnung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker Niederösterreich sowie von klima:aktiv.

Im Zuge dieser Veranstaltung werden auch Informationen über die Qualitätskriterien für Komfortlüftungen, Hinweise für Ausschreibungen und die Einsatzmöglichkeiten von Wärmepumpen geboten. Komplettiert wird das Angebot durch Tipps für die örtliche Bauaufsicht, rechtliche Fragestellungen, Marketing etc.

Mit Hilfe der Niederösterreichischen Wohnbauförderung konnten in den letzten beiden Jahren rund 13.000 Wohneinheiten pro Jahr saniert werden. Die jährliche thermische Gebäudesanierungsrate liegt mittlerweile bei zwei Prozent. Die Sanierungsoffensive des Landes Niederösterreich hat zum Ziel, sowohl die Anzahl der Sanierungsfälle zu steigern als auch die Qualität der Gebäudesanierung zu erhöhen.

Nähere Informationen beim Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich unter 02742/9000-19650, e-mail bauenergieumwelt@ecoplus.at, metall2@wknoe.at, http://www.bauenergieumwelt.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung