19.01.2011 | 10:49

Tagung über den Schutz von Insekten

Anmeldung nur noch diese Woche möglich

Am Donnerstag, 3. Februar, findet in der Landwirtschaftskammer Österreich in der Schauflergasse in Wien zwischen 8.30 und 16.30 Uhr eine Tagung statt, die sich der Bedeutung und Förderung von bestäubenden Insekten in der Landwirtschaft widmet. Anmeldungen zur Teilnahme werden noch bis kommenden Freitag, 21. Jänner, unter 01/907 63 13-23 und e-mail info-oesterreich@fibl.org entgegengenommen.

Die Tagung findet vor dem Hintergrund statt, dass Honig- und Wildbienen eine wichtige Rolle für die Bestäubung zahlreicher Kulturpflanzen spielen, somit als Bestäuber nicht nur im Obst-, sondern auch im Acker- und Gemüsebau unverzichtbar sind und in den vergangenen Jahren ein Rückgang bestäubender Insekten zu verzeichnen ist. Im Rahmen der Tagung sollen das Potenzial und die Bedeutung von bestäubenden Insekten in verschiedenen Kulturen aufgezeigt und über effiziente Fördermöglichkeiten diskutiert werden.

Als Veranstalter der Tagung fungieren das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL Österreich), Biene Österreich, das Institut für Nutztierwissenschaften an der Universität für Bodenkultur und das Ländliche Fortbildungsinstitut (LFI) Österreich.

Nähere Informationen: http://www.bio-net.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung