18.01.2011 | 09:34

Gewinner des Video-Wettbewerbs zum Klimaschutz stehen fest

Pernkopf: Ideen zum Schutz der Umwelt ausgezeichnet

Martin Frank und Dominik Wagner aus Horn - so lauten die Namen der Schüler, die im Rahmen des Video-Contests als Hauptgewinner ein Elektromoped erhalten haben. Die übrigen Preise gingen an die SchülerInnen der HTL in Ybbs und an die Hauptschule Kilb. Bei dem Bewerb, der von der „umweltberatung" Niederösterreich gemeinsam mit dem Land Niederösterreich veranstaltet wurde, konnten Jugendliche ihre Ideen und Gedanken zum Klimaschutz in einem Kurzfilm von maximal drei Minuten festhalten.

„Die vielen Einsendungen zeigen, dass Klimaschutz besonders bei den Jugendlichen ein Thema ist", betonte Landesrat Dr. Stephan Pernkopf kürzlich bei der Preisverleihung in St. Pölten. „Unsere Aufgabe ist es, die Sorgen und Ideen in den eingereichten Beiträgen ernst zu nehmen, denn immerhin sind es die Kinder und Jugendlichen, die die Konsequenzen unseres heutigen Handelns in Zukunft tragen müssen. Die Verantwortung, unsere Umwelt zu bewahren und in einem intakten und lebenswerten Zustand an unsere Kinder und Enkelkinder weiterzugeben, haben nicht nur Politik, Verwaltung und Wirtschaft, sondern auch jeder einzelne von uns."

Im Rahmen des Bewerbs haben Jugendliche verschiedenste Filme zum Thema „Klimaschutz - Wir tun was" mit einer Handycam oder einem professionellen Camcorder gedreht, wobei die Jury die Einsendungen nach den originellsten Ideen und nicht nach der Qualität des Bildmaterials bewertet hat. Alle eingereichten Videos sind auf http://www.umweltbeeratung.at/videocontest veröffentlicht.

Weitere Informationen: Büro LR Pernkopf, Klaus Luif, Telefon 02742/9005-12705, e-mail klaus.luif@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung