11.01.2011 | 11:19

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Klavierabend in Wiener Neustadt bis zum Meisterkonzert in St. Pölten

Im Stadtmuseum Wiener Neustadt gibt Sonja Huber am Donnerstag, 13. Jänner, ab 19.30 Uhr einen Klavierabend mit Werken von Ludwig van Beethoven, Josef Matthias Hauer, Sergej Prokofjew u. a. Die Wiener Neustädterin erhielt 2010 im Rahmen der Kulturpreise des Landes Niederösterreich einen Anerkennungspreis in der Sparte Musik. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

Die NÖ Tonkünstler setzten ihre Neujahrskonzert-Tournee durch Niederösterreich am Donnerstag, 13. Jänner, im Multiversum Schwechat fort; Beginn ist um 19.30 Uhr (nähere Informationen und Karten unter 01/701 08-284 und e-mail k.sommer@schwechat.gv.at). Die nächsten Stationen lauten Franz-Fürst-Freizeitzentrum Wiener Neudorf (Freitag, 14. Jänner, ab 19.30 Uhr; 02236/625 01, e-mail gemeinde@wiener-neudorf.gv.at) und Volksschule Kaltenleutgeben (Samstag, 15. Jänner, ab 19.30 Uhr; 02238/712 13, e-mail gemeinde@kaltenleutgeben.gv.at). Danach geht es nach Schleinbach (Kulturzentrum, Sonntag, 16. Jänner, ab 16 Uhr; 0664/181 90 86), Brunn am Gebirge (Gemeindesaal, Montag, 17. Jänner, ab 19.30 Uhr; 02236/316 01-150, e-mail gollob@brunnamgebirge.gv.at) und Perchtoldsdorf (Neuer Burgsaal, Dienstag, 18. Jänner, ab 19.30 Uhr; 01/866 83-400, e-mail info@perchtoldsdorf.at). Ein von Marko Simsa moderiertes Neujahrskonzert für Kinder steht überdies am Montag, 17. Jänner, ab 10.30 Uhr im Auditorium von Grafenegg (02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/) sowie am Dienstag, 18., und Mittwoch, 19. Jänner, jeweils ab 10.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten (02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/) auf dem Programm. Nähere Informationen auch bei den NÖ Tonkünstlern unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und http://www.tonkuenstler.at/.

Unter dem Titel „Fortuna" spielt die Academia Allegro Vivo unter der Leitung von Bijan Khadem-Missagh bei ihrem Neujahrskonzert im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf am Freitag, 14. Jänner, ab 19.30 Uhr den „Donauwalzer" von Johann Strauß ebenso wie Melodien von Franz Lehár, Joseph Lanner u. a. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und http://www.konzerthaus-weinviertel.at/.

Zwei Neujahrskonzerte geben auch die Global Kryner am Freitag, 14., und Samstag, 15. Jänner, im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn; der „Cosmopolitan Karawanken-Beat" erklingt jeweils ab 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Im Schloss Wolkersdorf ist am Samstag, 15. Jänner, ab 20.30 Uhr die Singer/Songwriterin Irmie Vesselsky zu hören. Die junge Niederösterreicherin wird in Wolkersdorf wird mit neuem Line-up auftreten und die Band um drei Musiker erweitern. Nähere Informationen und Karten beim „forumschlosswolkersdorf" unter 0664/331 23 72, e-mail info@forumwolkersdorf.net und http://www.forumwolkersdorf.net/.

Ebenfalls am Samstag, 15. Jänner, spielt die Formation Back to Earth ab 20 Uhr in der Bühne Mayer in Mödling Classic Rock. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail mayer.moedling@kabsi.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Am Sonntag, 16. Jänner, gestalten die Singrunde Mödling und die Penzinger Konzertschrammeln ab 17 Uhr im Museum Mödling ein Neujahrskonzert. Nähere Informationen bei der Kultur-Hotline Mödling unter 0664/152 52 10 und http://www.moedling.at/.

Im Dom zu St. Pölten erklingen am Sonntag, 16. Jänner, ab 10.30 Uhr als Musik im Gottesdienst Claudio Monteverdis „Laudate Dominum a 8 voci" und das „Confitebor a 3 voci"; es singt die Domkantorei, unterstützt von einem Ensemble auf Originalinstrumenten. Das anschließende Concerto widmet sich der Triosonate C-Dur/I von Johann Sebastian Bach. Nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://dommusik.kirche.at/.

Der Kirchenchor Baden St. Stephan unter der Leitung von Martin Melcher bringt am Sonntag, 16. Jänner, ab 10.15 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Stephan in Baden die „Deutsche Messe" von Franz Schubert zur Aufführung. Nähere Informationen unter 02252/484 26, e-mail kirchenchor@baden-st-stephan.at und http://kirchenchor.baden-st-stephan.at/.

In der „babü" in Wolkersdorf präsentiert das Ulrich Drechsler Chello Quartett am Dienstag, 18. Jänner, ab 20.30 Uhr das in einer Besetzung aus zwei Celli, Bassklarinette und Schlagzeug aufgenommene, neue Album „Concinnity" mit unterschiedlichsten Einflüsse aus skandinavischer, orientalischer, minimalistischer und Club-Musik. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

Schließlich sind am Dienstag, 18. Jänner, ab 19.30 Uhr in der Bühne im Hof in St. Pölten die philharmonischen „Wiener Virtuosen" und Kammersänger Heinz Zednik für ein Faschingskonzert zu Gast. Unter dem Titel „In der Kürze liegt die Würze" ist dabei jede Menge an kostümierten Auftritten und musikalischen Blödeleien zu erwarten. Karten an der Abendkasse und in der Buchhandlung Schubert unter 02742/35 31 89; nähere Informationen bei der Kulturverwaltung St. Pölten unter 02742/333-2601 und e-mail meisterkonzerte@st-poelten.gv.at und office@klangweile.at bzw. http://www.klangweile.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung