04.01.2011 | 14:03

Kreativakademien NÖ: Fantastischer Start ins neue Semester

Sobotka: Im außerschulischen Bereich kaum noch wegzudenken

Fast 500 Jugendliche haben sich im ersten Semester 2010 für einen Kurs der Kreativakademien NÖ entschieden. Erstmals werden auch in Mödling bzw. Horn eine Schreibakademie und in Groß-Enzersdorf eine Schauspielakademie für Jugendliche angeboten.

Malen, Schreiben, Schauspielen, Schmieden, Bildhauen, journalistisches Arbeiten und Kreativität zu fördern ist das Ziel der Kreativakademien NÖ. Landesweit gibt es bereits 35 Standorte, an denen Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren gemeinsam mit Gleichgesinnten ihr Können unter Beweis stellen dürfen. Aber auch im kognitiven Bereich fördert die Begabtenakademie NÖ mit ihren Talentförderkursen in acht Regionen in Niederösterreich Talente auf kreative Art und Weise.

Durch kontinuierlichen Standort-, aber auch inhaltlichen Ausbau sind die Kreativakademien NÖ immer ganz nah bei den Jugendlichen. Die Erweiterung durch neue Standorte, zum Beispiel jenen der Malakademie NÖ in Wolkersdorf, belegen das Bekenntnis der Kreativakademien NÖ zur Nachhaltigkeit.

Initiator Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka ist stolz: „Pro Semester verzeichnen die Kreativakademien NÖ einen beachtlichen Zugang an neu interessierten, jungen Talenten. Ein Beweis, dass diese Initiative, die erst vor drei Jahren gestartet wurde, im außerschulischen Bereich kaum noch wegzudenken ist."

Auch im neuen Semester entsteht an den Kreativakademien NÖ neuerlich Großes, das auch in zahlreichen Vernissagen, Aufführungen und anderen Aktionen der Öffentlichkeit präsentiert und zugänglich gemacht wird.

„Es geht hier einerseits darum, der Förderung von jungen Talenten im kreativen Bereich Raum zu geben, andererseits geht es auch um Gemeinsamkeit - durch das gemeinsame kreative Schaffen in der Gruppe, in der das ,Kreativ-Sein\' gleich noch viel mehr Spaß macht", ist Sobotka überzeugt.

Eingebettet in das Konzept der Kreativakademien NÖ ist auch die Begabtenakademie NÖ seit Herbst 2007 in acht Regionen in Niederösterreich tätig: In den Bezirken Amstetten/Waidhofen an der Ybbs, Krems Stadt und Land, Wien-Umgebung, St. Pölten Stadt und Land, Baden, Mödling, Mistelbach und Gmünd/Waidhofen an der Thaya werden LehrerInnen, Eltern und SchülerInnen von einem Team von ausgebildeten Fach-PädagogInnen mittels Informationsveranstaltungen und Talentförderkursen in der Begabungs- und Begabtenförderung betreut.

„Seit dem Start der Talentförderkurse der Begabtenakademie NÖ konnten wir seit März 2008 insgesamt über 5.600 Anmeldungen und durchwegs begeisterte Rückmeldungen verzeichnen", freut sich Sobotka. „Natürlich gilt es auch in Zukunft, die vielfältigen Leistungen von besonders Begabten als Beitrag zum Gemeinwohl zu erkennen und zu nutzen, denn wo Kreativität und Begabung sind, ist Zukunft", so der Landeshauptmann-Stellvertreter abschließend.

Nähere Informationen: Mag. (FH) Eberhard Blumenthal, Telefon 02742/9005-12221, e-mail eberhard.blumenthal@noel.gv.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung