30.12.2010 | 13:48

Neujahrsauftakt im Kino im Kesselhaus in Krems

Jännerprogramm mit Kottan-Special, Kabarett und Kinder-Filmgespräch

Das Kino im Kesselhaus der Österreichischen Filmgalerie am Campus Krems begrüßt das Neue Jahr nicht nur mit einer großen Auswahl aktueller Spiel- und Dokumentarfilme, sondern auch mit einer musikalischen Premiere: Erstmals wird das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker live auf die Kinoleinwand übertragen; bereits zuvor gibt es Gelegenheit, bei einem festlichen Empfang auf 2011 anzustoßen (Samstag, 1. Jänner, ab 10 Uhr Neujahrsempfang, 11 Uhr Start der Live-Übertragung).

Am 7. Jänner lädt das Kabarett-Trio Maschek ab 20 Uhr das Publikum ein, gemeinsam nochmals auf 2010 zurückzublicken. Das „Kinderkino" zeigt im Jänner neben vielen Klassikern auch eine berührende Geschichte aus dem Bayern der  dreißiger Jahre: In „Die Perlmutterfarbe" erzählt Regisseur Marcus H. Rosenmüller am 9. Jänner ab 15 Uhr von Freundschaft, Verrat und Mitläufertum; anschließend gibt es ein Kinder-Filmgespräch.

In der Reihe „Dokumente" präsentiert das Kino im Kesselhaus am 12. Jänner ab 18.30 Uhr die Vorpremiere des Gewinners des Wiener Filmpreises, „Cooking History" von Peter Kerekes, der auch für ein Filmgespräch zur Verfügung steht. Am 19. Jänner begibt sich der bayerische Comedian Michael Mittermeier ab 18.30 Uhr in „This Prison Where I Live" auf die Spuren des burmesischen Komikers Zarganar, der vom Militärregime seines Heimatlandes zu 59 Jahren Haft verurteilt wurde.

Die Woche vom 19. bis 23. Jänner ist zudem von einem Kottan-Schwerpunkt geprägt: Neben dem neuesten Fall „Kottan ermittelt - Rien ne va plus" steht dabei am 23. Jänner ab 12 Uhr im Rahmen eines Filmfrühstücks auch der erste Kottan-Erfolg „Den Tüchtigen gehört die Welt" aus dem Jahr 1981 auf dem Programm.

In der „Cinezone" schließlich kann man am 27. Jänner ab 20.30 Uhr im Anschluss an die Dokumentation „Banksy - Exit Through the Gift Shop" in der Filmbar Indie-Folk-Songs von und mit Mika Vember live erleben. Im regulären Programm im Jänner außerdem zu sehen sind die Komödien „Der letzte schöne Herbsttag" von Ralf Westhoff (ab 2. Jänner) und „Männer im Wasser" von Mans Herngren (ab 13. Jänner) sowie der neue Woody Allen-Film „Ich sehe den Mann deiner Träume" (ab 26. Jänner) u. a.

Nähere Informationen und Karten beim Kino im Kesselhaus unter 02732/90 80 00, e-mail tickets@filmgalerie.at, http://www.kinoimkesselhaus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung