20.12.2010 | 00:35

Leitner: Rückrufaktion Messner Mettwurst 125 g

Nachweis von Shigatoxin bildenden Bakterien der Gattung E.coli

NÖ Konsumentenschutzreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Sepp Leitner informiert darüber, dass im Zuge der amtlichen Lebensmittelüberwachung ein gesundheitsschädliches Lebensmittel festgestellt wurde. In einer Charge der Messner Mettwurst 125 g (Chargennummer L 4740), mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 19.01.2011, wurden Shigatoxin bildendene Bakterien der Gattung E.coli nachgewiesen. Die Ware wurde von der AGES ILMU Wien als gesundheitsschädlich eingestuft. "Bei Shigatoxin bildenden E.coli handelt es sich um krankheitsauslösende Keime, welche schwere Durchfallserkrankungen beim Menschen verursachen können. Bleibende Nierenschäden können nicht ausgeschlossen werden. Das Produkt sollte nicht mehr verzehrt werden und kann von den Konsumenten bei den Verkäufern zurückgegeben werden", so Leitner.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung