16.12.2010 | 09:23

Fahrbahnen heute überwiegend salznass

Bodennebel und Schneeverwehungen sind möglich

Die Fahrbahnen der Bundes- und Landesstraßen in Niederösterreich sind heute, Donnerstag, 16. Dezember, überwiegend salznass. In höheren Lagen im Waldviertel und Alpenvorland muss mit matschigen Fahrbahnen bzw. Schneefahrbahnen gerechnet werden. Stellenweise kann es im gesamten Landesgebiet abschnittweise zu leichten Schneeverwehungen kommen. Auch die Fahrbahnen der Straßen, auf denen Splitt gestreut wird, sind heute überwiegend nass, in höheren Lagen können gestreute Schneefahrbahnen und Schneematsch vorkommen. Abschnittsweise kann es Sichtbehinderungen durch Bodennebel geben, im Raum Groß-Enzersdorf gibt es Bodennebel mit Sichtweiten zwischen 30 und 50 Metern.  

Kettenpflicht besteht heute für sämtliche Fahrzeuge auf der L 5217 zwischen Kirchberg an der Pielach und Lilienfeld sowie der L 8155 zwischen Wang und Senftenberg. Für Fahrzeuge ab einem Gewicht von 3,5 Tonnen besteht überdies Schneekettenpflicht auf der B 20 über den Josefsberg und den Annaberg, der B 21 über den Ochsattel, das Gscheid und den Rohrerberg, der B 23 über den Lahnsattel, der B 39 ab Frankenfels, der L 5303 von Hürm bis Schlatzendorf, der L 6112 über den Hochkogel, der B 71 über den Zellerrain, der B 25 über den Grubberg, der B 217 von Ötzbach bis Elsenreith, der L 7133 von Gut am Steg bis Maria Laach, der L 7078 von Maigen bis Purkersdorf sowie der L 98 und der L 98a von Opponitz bis St. Georgen am Reith. Kettenpflicht für Fahrzeuge ab einem Gewicht von 7,5 Tonnen besteht auf der L 135 über das Preiner Gscheid und der L 175 von Trattenbach bis zur Landesgrenze.

Der Grenzübergang in die Slowakei auf der L 3016 bei Angern an der March ist wegen Hochwassers geschlossen. Eine Straßensperre aufgrund von Lawinengefahr besteht auf der L 6174 von Lunz am See bis zur B 71.

Die Temperaturen beliefen sich heute Früh zwischen - 18 Grad in Mistelbach und - 4 Grad in Baden bzw. Scheibbs. Die aktuellen Neuschneemengen belaufen sich im Waldviertel auf bis zu 4 Zentimeter, im Mostviertel auf bis zu 20 Zentimeter, im Industrieviertel auf bis zu 4 Zentimeter und im Weinviertel auf bis zu 2 Zentimeter. Die erforderlichen Räum- und Streueinsätze sind überall im Gange.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-60262, e-mail winterdienststelle@noel.gv.at.

 

 

 

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung