10.12.2010 | 10:46

Hochwasserschutz für Wirtschaftspark und Stadt Wolkersdorf

Bohuslav: Konzept soll vor Überflutungen schützen

Im April 2008 kam es durch außerordentlichen Starkregen zu Überflutungen des Wirtschaftsparks sowie mehrerer Ortsteile von Wolkersdorf. Jetzt wurde ein Hochwasserschutzkonzept erstellt, das künftig vor derartigen Überflutungen schützen soll. „Der ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf hat mit derzeit mehr als 1.000 Beschäftigten große Bedeutung für den regionalen Arbeitsmarkt und soll noch weiter wachsen. Jetzt wurde ein gesamtheitliches Hochwasserschutzkonzept erstellt, das den Wirtschaftspark und auch das Kerngebiet von Wolkersdorf vor Überflutungen schützen soll", sagt dazu Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Das Hochwasserschutz-Paket wurde durch ecoplus zur EU-Kofinanzierung (EFRE) eingereicht, die nationalen Kofinanzierungsmittel kommen vom Land Niederösterreich. Das gesamtheitliche Konzept besteht aus zwei einander ergänzenden Projekten, wobei das erste Projekt die Absicherung des Wirtschaftsparks sowie des Ortsteils Obersdorf durch drei mittels Kanälen verbundene Rückhaltebecken umfasst; die Investitionskosten liegen in diesem Bereich bei rund 1,6 Millionen Euro. Das zweite Projekt betrifft die Absicherung des Ortszentrums bzw. Kerngebietes von Wolkersdorf durch die Erweiterung des so genannten Münichsthaler Grabens und durch die Errichtung eines Rückhaltebeckens zwischen Wolkersdorf und Münichsthal. Hiefür belaufen sich die Investitionskosten auf ca. 900.000 Euro.

Beide Projekte wurden in Kooperation mit den zuständigen Landesabteilungen unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte wie Feuchtbiotope, Erosionsschutz durch standortgerechte Bepflanzung etc. entwickelt. Die Bauarbeiten für den ersten Teil starten Anfang kommenden Jahres, damit dieser Bauteil noch 2011 fertig gestellt werden kann. Spätestens 2012 soll dann auch das Kerngebiet von Wolkersdorf hochwassersicher sein. Der Hochwasserschutz ist für ein 100-jährliches Ereignis ausgelegt und soll - neben den BewohnerInnen von Wolkersdorf und dem Wirtschaftspark - außerdem auch die rund 30 Betriebe im Nahbereich des Russbaches schützen.

Nähere Informationen: ecoplus. Telefon 02742/9000-19660, e-mail m.schmid@ecoplus.at, http://www.ecoplus.at/, http://www.wirtschaftszentrum.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung