07.12.2010 | 15:08

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Festival „Nox Illuminata" bis zum „Irish Christmas Festival"

Im Festspielhaus St. Pölten beginnt heute, Dienstag, 7. Dezember, das Festival „Nox Illuminata", das bis Samstag, 11. Dezember, eine Woche lang Alte und Neue Musik mit Tanz, Theater und visuellen Künsten verbindet. Der Auftakt erfolgt mit „Weihnachtsoratorium revisited" nach Johann Sebastian Bach. Morgen, Mittwoch, 8. Dezember, präsentiert das Ensemble Savãdi unter dem Titel „O dies laetitiae" festliche Musik zum Advent und zur Weihnachtszeit, am Donnerstag, 9. Dezember, bringt „Baroque Re-Imagined" Musik von Sigismondo d\'India, Nicola Matteis u. a. Am Freitag, 10. Dezember, werden unter dem Titel „Phased and funked" Werke von Steve Reich remixed, am Samstag, 11. Dezember, steht „Nox at Large" mit mittelalterlicher und traditioneller Musik aus Frankreich und Italien sowie Jazz und Funk auf dem Programm; dazu finden tagsüber in St. Pölten „Snack size concerts" statt. Im Rahmenprogramm wartet Michelangelo Rinaldi im Anschluss an die Veranstaltungen auf der Hauptbühne im Café Publik mit Musik vom mittelalterlichen Organetto bis zur sizilianischen Folk flute auf. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Die „babü" in Wolkersdorf lädt heute, Dienstag, 7. Dezember, zu einer Jam Session unter dem Titel „Romantic Love Songs & Balladen". Am Donnerstag, 9. Dezember, spielen dann Rainer und Claus Spechtl, Werner Laher und Sigi Meier unter dem Titel „Blaulichtviertel Plays 60ies" Musik von den Rolling Stones, den Beatles, Eric Clapton, The Kinks, Stevie Winwood etc. Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr; nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

In der Frauenkirche Baden gestaltet Prof. Wolfgang Capek morgen, Mittwoch, 8. Dezember, ab 17 Uhr ein „Orgelkonzert zum Marienfeiertag". Eintritt: freie Spende; nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Baden / Abteilung Kultur unter 02252/868 00-230, Gerd Ramacher, und e-mail gerd.ramacher@baden.gv.at bzw. http://www.frauenkirche-baden.at/.

Die Ouvertüre aus Richard Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg", die „Barcarole" aus „Hoffmanns Erzählungen" von Jacques Offenbach, der Ungarische Tanz Nr. 6 von Johannes Brahms u. a. stehen am Programm des „Konzerts im Advent" der Stadtkapelle Melk morgen, Mittwoch, 8. Dezember, ab 16 Uhr im Kolomanisaal von Stift Melk. Nähere Informationen und Karten unter 0676/616 11 00 und http://www.stadtkapellemelk.at/.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 8. Dezember, veranstaltet der Kirchenchor Stift Ardagger ab 16 Uhr in der Stiftskirche Ardagger sein schon traditionell gewordenes Adventkonzert; mit dabei sind ein Bläserquartett der Trachtenmusikkapelle Stift Ardagger und ein gemischtes Ensemble der Musikschule Ybbsfeld. Eintritt: freie Spende zugunsten eines Probenraums im neuen Pfarrheim in Stift Ardagger sowie einer Integrationsschule in Santa Isabel, Ecuador. Nähere Informationen bei der Marktgemeinde Ardagger unter 0676/604 77 28, DI Johannes Pressl, und e-mail buergermeister@ardagger.gv.at.

Das Adventkonzert morgen, Mittwoch, 8. Dezember, ab 15 Uhr in der Pfarrkirche Paasdorf wird von den Weinviertler Philharmonikern bestritten. Nähere Informationen beim Kulturamt Mistelbach unter 02572/2515-5262 und http://www.mistelbach.at/.

Unter dem Titel „Zauberklang und Blechsalat" treten morgen, Mittwoch, 8. Dezember, ab 16 Uhr im Dormitorium von Stift Lilienfeld Marko Simsa und Mund Art auf. Am Samstag, 11. Dezember, folgt ab 19 Uhr ebenfalls im Dormitorium „Swinging Christmas" mit der Original Swingtime Bigband. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Lilienfeld unter 02762/522 12-17, e-mail tourismus@lilienfeld.at und http://www.adventinlilienfeld.at/.

Die Caritas St. Pölten lädt in diesen Tagen zu zwei Adventkonzerten für den Bereich Betreuen und Pflegen: morgen, Mittwoch, 8. Dezember, ab 16 Uhr unter dem Titel „Denk amoi aussi heut" in der Pfarrkirche Kematen mit dem Waidhofner Dreigesang, der Chorgemeinschaft Kematen/Gleiß u. a. sowie am Sonntag, 12. Dezember, ab 15 Uhr unter dem Titel „Schon ist nahe der Herr" in der Pfarrkirche Windhag mit der Waidhofner Saitenmusik, dem Bläserquartett MK Windhag u. a. Nähere Informationen bei der Caritas St. Pölten unter 02742/844-785, Mag. Petra Riediger-Ettlinger, e-mail petra.riediger@stpoelten.caritas.at und http://www.caritas-stpoelten.at/.

An der Bühne Baden steht morgen, Mittwoch, 8. Dezember, im Rahmen des Konzertzyklus\' „Bad\'ner Publikumslieblinge" das Weihnachtskonzert „Swinging Christmas" der Vienna Harmonists auf dem Spielplan. Am Dienstag, 14. Dezember, spielt dann die Formation Sifiting Sand im Max-Reinhardt-Foyer zum Advent- und Weihnachtskonzert auf. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/485 47, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

In der Pfarrkirche St. Michael in Gumpoldskirchen ist morgen, Mittwoch, 8. Dezember, ein Benefizkonzert mit der Familienmusik Straka zu hören. Am Sonntag, 12. Dezember, folgt ebenfalls in St. Michael ein Adventkonzert der Gumpoldskirchner Chöre. Beginn ist jeweils um 17 Uhr; nähere Informationen beim Tourismusbüro Gumpoldskirchen unter 02252/635 36 und e-mail tourismus@gumpoldskirchen.at.

„Oh Happy Day", „Amazing Grace", „When the Saints" u. a. umfasst das Repertoire des Ensembles The Christmas Gospel, das morgen, Mittwoch, im Stadttheater Wiener Neustadt und am Sonntag, 12. Dezember, im Congress Casino Baden auftritt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten für Wiener Neustadt unter 02622/295 21 bzw. für Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und http://www.ccb.at/.

Im Cinema Paradiso in St. Pölten ist am Donnerstag, 9. Dezember, die Wiener Band Ginga zu Gast, die u. a. ihr Album „They Should Have Told Us" mit im Gepäck hat. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

Am Freitag, 10. Dezember, präsentiert die A-Capella-Gruppe Safer Six ab 19.30 Uhr im Stadtmuseum Wiener Neustadt ihr Weihnachtsprogramm „safer siXmas". Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

„Rumänien zu Gast im Stift Melk" heißt es am Freitag, 10. Dezember, im Kolomanisaal von Stift Melk: Ab 19 Uhr spielt das Ensemble Pentatonica aus Bacau dabei zugunsten des Kinderhilfsprojekts „Auro-Danubia" Folklore, Klassik, Spirituals, Evergreens und Weihnachtslieder aus aller Welt. Das Adventsingen am Sonntag, 12. Dezember, ab 14 Uhr in der Stiftskirche wird vom Chor Agua Voigas aus Niederösterreich, dem Kinderensemble D´Holzwiam aus St. Oswald, einem Kinderchor aus Italien und dem Chor Inwendig woarm aus Reinsberg gestaltet; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen bzw. Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

Zu einem Benefizkonzert lädt am Samstag, 11. Dezember, ab 20 Uhr auch der Salzstadl in Krems/Stein. „Junge für Jüngste" nennt sich das Programm von Aufstrich & Federspiel; der Gesamterlös geht an „Nano Titano", eine Chorschule für Kinder ab sechs Jahren. Nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und http://www.salzstadl.at/.

„Weihnachtsblues" mit Christian Kohlund und Klaus Pruenster an der Gitarre bieten die 7. „Tullnerfelder Wein- und Kulturtage" am Samstag, 11. Dezember, ab 20 Uhr im Gemeindesaal Michelhausen. Nähere Informationen und Karten beim Tullnerfelder Kulturverein unter 0699/117 23 248, e-mail mvm@mvmfranzmuellner.at und http://www.tullnerfelder-kulturverein.at/.

In Mistelbach geht heuer zum bereits siebenten Mal „Christmas in Mistelbach" über die Bühne: Bei der Benefizgala am Samstag, 11. Dezember, ab 19 Uhr im Stadtsaal mit dabei sind Hannes Wiesinger, der Schulchor der Hauptschule Gaweinstal, Kammersänger Alfred Sramek, Freddy Asperger und Julia-Kristin Frank, die Städtische Musikschule Mistelbach, Chris Kaye, Johannes Grill und Band, das Ensemble Flutes and More, Sebastian Stubenvoll, das Quartett Armande etc. Der Reinerlös fließt zur Gänze lokalen, sozialen Zwecken zu; nähere Informationen und Karten beim Kulturamt der Stadtgemeinde Mistelbach unter 02572/2515-5261, e-mail kultur@mistelbach.at und http://www.christmas-in-mistelbach.at/.

Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium BWV 248 spielen die NÖ Tonkünstler unter Matthew Halls am Samstag, 11. Dezember, ab 18.30 Uhr im Auditorium von Grafenegg. Wiederholt wird das Weihnachtskonzert mit den SolistInnen Luba Orgonásová, Monica Groop, Johannes Chum und Klemens Sander sowie der Wiener Singakademie am Sonntag, 12. Dezember, ab 18 Uhr im Festspielhaus St. Pölten. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/ bzw. beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/ sowie bei den NÖ Tonkünstlern unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und http://www.tonkuenstler.at/.

Jazz, Rock, Soul und Funk spielt die Andy Winter Group unter dem Titel „Madrix" am Samstag, 11. Dezember, ab 20.30 Uhr in der Bühne Mayer in Mödling. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail mayer.moedling@kabsi.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Am Sonntag, 12. Dezember, übernimmt die Kantorei St. Martin die musikalische Gestaltung der Altarweihe mit Weihbischof DDr. Helmut Krätzl anlässlich des Abschlusses der Innenrenovierung der Pfarrkirche Mistelbach. Beginn ist um 9.30 Uhr; nähere Informationen bei der Kantorei St. Martin unter 02572/3840, e-mail info@kantorei.at und http://www.kantorei.at/.

Einen Tag nach den Tonkünstlern ist am Sonntag, 12. Dezember, ab 18.30 Uhr im Auditorium von Grafenegg die NÖ Volkskultur zu Gast. Beim ersten „Niederösterreichischen Adventsingen" im Rahmen des Grafenegger Advents gibt es weihnachtliche Lieder und Weisen aus Niederösterreich mit dem Unionchor Ottenschlag, dem Wachau-Chor Spitz, der Familienmusik Zehetner, dem Wograuma Weingad Blech, Ö-Streich, Rohrblatt und Ponitran zu hören; Nina Blum liest weihnachtliche Texte. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/ bzw. bei den NÖ Tonkünstlern unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und http://www.tonkuenstler.at/.

Ebenfalls am Sonntag, 12. Dezember, erklingt ab 18 Uhr in der Arena Nova in Wiener Neustadt der „Zauber der Weihnacht". Mit dabei sind das Nockalm Quintett, die Ladiner, Monika Martin, Sigrid & Marina, Udo Wenders und Die jungen Tenöre. Nähere Informationen und Karten bei der Arena Nova unter 02622/223 60-0, e-mail office@arenanova.com und http://www.arenanova.com/.

Ein Barockkonzert mit Peter Paul Hassler und der Sopranistin Andrea Holzer steht am Sonntag, 12. Dezember, ab 19 Uhr im Haus der Kunst in Baden auf dem Programm. Karten unter 0664/280 39 13; nähere Informationen unter e-mail info@pphassler.at und http://www.pphassler.at/.

Am Sonntag, 12. Dezember, gestalten auch RHYTH.mix St. Stephan und Rat Pack 7 ab 16 Uhr in der Pfarrkirche Stockerau das vorweihnachtliche Benefizkonzert „Adventlichter" zugunsten der Kirchenrenovierung. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen beim Kulturamt Stockerau unter 02266/676 89 und http://www.stockerau.gv.at/.

„Vorhang auf für junge Künstler" heißt es am Montag, 13. Dezember, im Rahmen eines Jugendkonzertes im „Philharmonia-Zyklus" des Stadttheaters Mödling. Beginn ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen unter 02236/231 27.

Schließlich steht mit Caladh Nua, Laoise Kelly und Catmalojian beim 15 „Guiness Irish Christmas Festival" am Dienstag, 14. Dezember, ab 20 Uhr in der Bühne im Hof in St. Pölten „The Next Generation" im Mittelpunkt. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung