02.12.2010 | 10:42

Umweltmanagement im Bildungshaus Großrußbach

Überreichung der „Ökomanagement NÖ Champion" Urkunde am 7. Dezember

Im Bildungshaus Schloss Großrußbach wird am Dienstag, 7. Dezember, im Anschluss an die Generalversammlung zu einem Festakt geladen: Herbert Nowohradsky, Zweiter Präsident des NÖ Landtages, wird ab 19.30 Uhr die „Ökomanagement NÖ Champion" Urkunde an Vertreter der Einrichtung der Erzdiözese Wien überreichen. Das Bildungshaus wird damit für sein konsequentes Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und Umweltschutz, dokumentiert durch die EMAS-Zertifizierung, ausgezeichnet.

Voraussetzung für eine Auszeichnung als „Ökomanagement NÖ Champion" ist die Umsetzung von zumindest drei klima- und umweltrelevanten Maßnahmen, die über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinausgehen, sowie die Vorlage eines gültigen Zertifikats über das Umweltmanagementsystem.

Neben dem Bildungshaus Schloss Großrußbach, der Katholisch-Theologischen Universität Linz und der Caritas Linz für Menschen in Not haben sich bislang übrigens auch zehn Pfarrgemeinden in Österreich am Zertifizierungs-Prozess beteiligt. Vier davon, Cyrill & Method in Wien, Dechantskirchen, Seekirchen und Neumarkt am Wallersee, waren Anfang Oktober die ersten Pfarrgemeinden in Österreich, die nach der europäischen Richtlinie für Umweltmanagement (EMAS III) zertifiziert und in das Register des Umweltbundesamtes eingetragen wurden.

Nähere Informationen beim Bildungshaus Großrußbach unter 02263/6627, e-mail f.knittelfelder@bildungshaus.cc und http://www.bildungshaus.cc/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung