24.11.2010 | 10:35

2. österreichisch-ungarisches Netzwerktreffen in Györ

Erwartungen und Anpassungen an den geänderten Arbeitsmarkt

Morgen, Donnerstag, 25. November, findet ab 9.30 Uhr im Innovations- und Technologie-Zentrum von Györ unter dem Titel „Erwartungen und Anpassungen an den geänderten Arbeitsmarkt. Berufsausbildung. Mangelberufe" das zweite österreichisch-ungarische Netzwerktreffen statt. Themenschwerpunkte sind dementsprechend der Erfahrungsaustausch über Bedürfnisse der bzw. Erwartungen in die Qualifizierung sowie Möglichkeiten und Best-Practice-Beispiele zum Abbau des Fachkräftemangels angesichts der neuen Herausforderungen am geänderten Arbeitsmarkt. Geladen sind VertreterInnen der Sozialpartner und des Arbeitsmarktservices, UnternehmerInnen, AusbildnerInnen und JugendberaterInnen sowie Jugendliche aus Niederösterreich, dem Burgenland und Westungarn.

Das Programm beinhaltet u. a. Präsentationen wie „Mangelberufe und Berufsbildung auf den beiden Seiten der Grenze" oder „Bedürfnisse und Erwartungen der Jugendlichen bei der Berufsbildung" sowie Fachreferate über „Die wachsende Rolle der Wirtschaftskammer in der Berufsbildung", „Initiativen für die Rettung der Metallberufe" und „Die österreichische Berufsausbildung im Wandel - neue modulare Lehrberufe". Dazu beschäftigen sich Arbeitsgruppen mit dem Thema Berufsbildung und Mangelberufe aus der Sicht von Kleinunternehmen.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Anmeldungen beim Regionalen Entwicklungsverband Industrieviertel unter 02622/27156-13, Mag. Dr. Ingeborg Derkits, e-mail i.derkits@industrieviertel.at, http://www.netlab-online.eu/ und www.rm-austria.at/wartung/uploadmanager/dateiupload/Einladung_NetLab_101125%20Netzwerktreffen.pdf.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung