23.11.2010 | 00:35

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Chorfestival „Polifonica" bis zum „Internationalen Adventsingen"

Das Festspielhaus St. Pölten steht in den nächsten fünf Tagen ganz im Zeichen des Chorgesangs. Beim länder- und genreübergreifenden Chorfestival „Polifonica" treffen New Yorker U-Bahn-Gospelsänger auf Verdis „Requiem" und die Domkantorei St. Pölten auf Gospels. Das Programm im einzelnen: am Mittwoch, 24. November, ab 19.30 Uhr in der Box „Totentanz" mit der Domkantorei St. Pölten, am Donnerstag, 25. November, ab 19.30 Uhr im Großen Saal Take 6, am Donnerstag, 25., und Samstag, 27. November, jeweils ab 21.30 Uhr im Café Publik bei freiem Eintritt „Made Over" mit dem Gospel Trio, am Samstag, 27. November, ab 19.30 Uhr im Großen Saal Giuseppe Verdis „Requiem" mit dem Chor Ad Libitum, dem Heinrich-Schütz-Ensemble und dem Ensemble Sonare Linz sowie am Sonntag, 28. November, ab 18 Uhr in der Box „Choir on Fire" mit dem Chor 50 plus, dem Profact-Chor und This is Beat-Box/300. Am Montag, 29. November, setzt das Festspielhaus sein Programm mit dem Konzerthausorchester Berlin unter Lothar Zagrosek fort. Ab 19.30 Uhr stehen dabei im Großen Saal Hans Zenders „Issei no kyō" für Sopran und Orchester, Alban Bergs Violinkonzert „Dem Andenken eines Engels" und die Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73 von Johannes Brahms auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Die NÖ Tonkünstler unter Markus Poschner spielen morgen, Mittwoch, 24. November, ab 19.30 Uhr im Congress Casino Baden gemeinsam mit dem Ensemble Sarband das Programm „Entführung in den Serail" u. a. mit Abdi Efendis „Sevdim yine bir", Dimitrie Cantemirs „Rehavi Semai", Hamamîzâde Ismail Dede Efendis „Yine bir gül-nihâl", Wolfgang Amadeus Mozarts „Sechs deutsche Tänze für Orchester" KV 571 und Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92. Nähere Informationen und Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und http://www.ccb.at/.

Im Arnulf Rainer Museum in Baden gestalten Otto Brusatti und das Ensemble Klezmer reloaded am Donnerstag, 25. November, ab 19 Uhr eine Hommage an Gustav Mahler. Nähere Informationen und Karten unter 02252/20 91 96-12 und e-mail office@arnulf-rainer-museum.at.

Ebenfalls am Donnerstag, 25. November, spielen Valery Oistrach an der Violine und Fracesco de Zan am Klavier ab 19.30 Uhr im Festsaal des BG/BRG Purkersdorf eine Sonate von Anton Rubinstein, die „Serenade melancholique" von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky, Robert Schumanns Sonate Nr. 1 a-moll op. 105 sowie Camille Saint Saens\' „Rondo Capriccioso". Nähere Informationen und Karten bei der Stadtgemeinde Purkersdorf unter 02231/636 01-82, Ursula Burg, e-mail u.burg@purkersdorf.at und http://www.purkersdorf.at/.

Im Kino im Kesselhaus der Österreichischen Filmgalerie am Campus Krems kann man am Donnerstag, 25. November, im Anschluss an die um 20.30 Uhr beginnende Filmvorstellung von „The Doors - When You‘re Strange" auf der Bühne der Filmbar mit Fiva (Nina Sonnenberg) einen Star der deutschsprachigen Rap- und Spoken-Word-Szene live erleben. Nähere Informationen und Karten unter 02732/90 80 00 und http://www.kinoimkesselhaus.at/.

Im Veranstaltungszentrum „Z-2000" in Stockerau tritt am Donnerstag, 25. November, ab 20 Uhr Rainhard Fendrich mit „Meine Zeit" auf. Am Sonntag, 28. November, folgen ab 17 Uhr Wolfgang & Mandy, Die Stockerauer, mit ihrer Weihnachtsshow „Wenn alle Sterne leuchten". Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Stockerau unter 02266/676 89 und http://www.stockerau.gv.at/.

„Varieties" nennt sich ein Abend am Freitag, 26. November, ab 19 Uhr im Minoritenkloster von Tulln, bei dem ein großer gemischter Chor, die SolistInnen Annette Schönmüller und Johann Leutgeb, Pia Palme mit Live-Elektronik sowie Sophie Reyer, die Texte von Oswald Egger liest, bewegte Klangflächen schaffen. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Kulturamt der Stadtgemeinde Tulln unter 02272/690-112.

In der Bühne im Hof in St. Pölten sind am Freitag, 26. November, ab 20 Uhr The Rounder Girls Lynne Kieran, Kim Cooper und Tini Kainrath, unterstützt von Mario Pecoraro am Klavier, mit „The Men - Show" zu Gast. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Im Salzstadl in Krems/Stein spielt am Freitag, 26. November, ab 20 Uhr im Rahmen der Reihe „That´s Jazz" das Gigtett auf. Nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und http://www.salzstadl.at/.

Als Abschluss des Blues-Schwerpunkt-Jahres des Melker Jazzclubs sind am Freitag, 26. November, ab 20 Uhr im Wachaukeller Teufner in Melk Blueslegende Erik Trauner und seine Mojo Blues Band zu hören. Nähere Informationen und Karten unter 02752/523 07-211.

Jazz steht am Freitag, 26. November, ab 20.30 Uhr auch im Hotel Hofmarcher-Kroiß in Scheibbs mit einem Revival-Konzert von Printers Jazzband auf dem Programm; Vorband ist die 1. Scheibbser Jazzgruppe, die ihr 40-jähriges Bestandsjubiläum feiert. Nähere Informationen und Karten beim Kulturreferat der Stadtgemeinde Scheibbs unter 07482/425 11-63, Bernhard Hofecker, und http://www.scheibbs.gv.at/.

Am Freitag, 26. November, wird auch ab 19.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche Hollabrunn zu einem „Adventkonzert mit Panflöte und Harfe" geladen. Nähere Informationen und Karten unter 0660/309 33 13 und e-mail egger.christa@aon.at.

Ungewöhnliches erklingt am Freitag, 26. November, ab 20 Uhr im Salon Akta in St. Pölten: Mario Kern und Daniel Letschka geben dort ihr gemeinsames Programm „Lyrik & Schlagwerk" zum Besten. Nähere Informationen unter 0664/533 68 81, Mario Kern, und e-mail mario-kern@gmx.at.

Im Wald4tler Hoftheater in Pürbach spielt die fünfköpfige Formation The Years ab 22.30 Uhr in einer „Nightline" auf der Bühne im Café Musik aus aller Welt. Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und http://www.w4hoftheater.co.at/.

In der Galerie „blaugelbe" in Zwettl gibt am Freitag, 26. November, ab 19 Uhr der irische Singer-Songwriter Andy Irvine ein Konzert. Nähere Informationen bei der Galerie „blaugelbe" Zwettl unter 02822/548 06, e-mail info@blaugelbezwettl.com und http://www.blaugelbezwettl.com/.

Musik von der „grünen Insel" erklingt am Freitag, 26. November, auch in der „Kulturgstettn Rohrendorf", wenn die Waldviertler Gruppe Pholc rund um Bandleader Peter Dirr ab 19.30 Uhr irisches und keltisches Liedgut hören lassen. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen und Reservierungen bei der „Kulturgstettn Rohrendorf" unter 0660/310 02 55, e-mail kulturgstettn@rohrendorf.at und http://www.kulturgstettn.rohrendorf.at/.

Ebenfalls am Freitag, 26. November, lädt die Bühne Mayer in Mödling zu Rock und Pop mit Old Generation in concert. Am Samstag, 27. November, rockt dann die britische Family-Band The Meatballs live; Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Um 19.30 Uhr hingegen beginnt am Dienstag, 30. November, das TNO-Bigband-Konzert mit Highlights der Disco-Ära im Big-Band-Sound. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail mayer.moedling@kabsi.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Im Theresiensaal in Mödling gibt die Gruppe Safer Six am Freitag, 26. November, ihr Weihnachtskonzert. Beginn ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 0664/435 77 05.

Im Alten Depot in Mistelbach wird die 2008 gegründete Formation The Fools on the Hill rund um Sabine Brezina am Freitag, 26. November, ab 21 Uhr ungewöhnlich arrangierte und unkonventionell instrumentierte Beatles-Songs covern. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach/Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

In Mistelbach findet auch am Freitag, 26. November, ab 19 Uhr das Orchesterfestival der Musikschule (Stadtsaal Mistelbach), am Freitag, 26., und Samstag, 27. November, jeweils ab 19.30 Uhr ein Konzert mit St. Heinz und den Heiligen Allstars (Pfarrzentrum Mistelbach) sowie am Sonntag, 28. November, ab 15 Uhr das Eibesthaler Herbstkonzert (Pfarrkirche Eibesthal) statt. Nähere Informationen beim Kulturamt Mistelbach unter 02572/2515-5262 und http://www.mistelbach.at/.

„I bin aundas" nennt sich das von Alltagsmenschen in Alltagssituationen handelnde Programm von Markus Hackl und Band, das am Samstag, 27. November, ab 20.30 Uhr in der „Kulturmü´µ" in Hollabrunn zu hören ist. Nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ" Hollabrunn unter 02952/202 48 oder 0699/11 53 35 56, e-mail mehl@kulturmue.at und http://www.kulturmue.at/.

„So wie ich bin" wiederum lautet der Titel, unter dem Helene Fischer, neuer Stern am deutschen Schlagerhimmel, am Samstag, 27. November, ab 20 Uhr in der Arena Nova in Wiener Neustadt auftritt. Nähere Informationen und Karten bei der Arena Nova unter 02622/223 60-0, e-mail office@arenanova.com und http://www.arenanova.com/.

Roman Kazak macht im Zuge seiner Tournee „Winterzauber der Panflöte" am Samstag, 27. November, ab 20 Uhr Station in der Stadtpfarrkirche Raabs an der Thaya. Kinder bis zum 14. Lebensjahr haben freien Eintritt; nähere Informationen und Karten bei der Stadtgemeinde Raabs an der Thaya unter 02846/365.

Am Samstag, 27. November, geht auch ab 18 Uhr in der Arbeiterkammer Mödling das Herbstkonzert der Blasmusikkapelle Mödling unter Kapellmeister Bernhard Zingler über die Bühne. Nähere Informationen und Karten unter 0676/89 32 30 35.

Stella Jones eröffnet am Samstag, 27. November, ab 20 Uhr im Wettpunkt Picasso Tulln mit einem Gospelkonzert den diesjährigen Tullnerfelder Advent. Nähere Informationen und Karten unter 0699/11 72 32 48, http://www.mvmfm.at/ und http://www.tullnerfelder-kulturverein.at/.

Am Sonntag, 28. November, lädt die Caritas St. Pölten zum Adventkonzert „Bereitet dem Herrn den Weg" in die Pfarrkirche von Steinakirchen am Forst. Ab 15 Uhr treten dabei zugunsten der Aktion „Betreuen und Pflegen zu Hause" der Männerchor Göstling, der Bäuerinnenchor Randegg, die Singgemeinschaft Ruprechtshofen - St. Leonhard, der Kirchenchor Steinakirchen, das Vokalensemble Scheibbs und die Landlpfeifer auf. Nähere Informationen und Karten unter 0676/83 84 46 01, Johannes Hofmarcher.

Ein Adventsingen gibt es am Sonntag, 28. November, in der Pfarrkirche St. Michael in Gumpoldskirchen, ab 16 Uhr ist dabei der Kirchenchor St. Michael zu hören. Nähere Informationen beim Tourismusbüro Gumpoldskirchen unter 02252/635 36 und e-mail tourismus@gumpoldskirchen.at.

Ebenfalls am Sonntag, 28. November, wird ab 19 Uhr im Haus der Kunst in Baden das elfte diesjährige „Traummelodien-Wunschkonzert" von Peter Paul Hassler abgehalten. Karten unter 0664/280 39 13; nähere Informationen unter e-mail info@pphassler.at und http://www.pphassler.at/.

Schließlich beginnt im Stift Melk am ersten Adventsonntag, 28. November, wieder das traditionelle „Internationale Adventsingen": Ab 14 Uhr intonieren dabei in der Stiftskirche The Elon School Choral Ensemble (USA), der Lassiter Tour Choir (USA) sowie das Ensemble Vocal Épiphanie (Kanada) nationale und internationale Advent- und Weihnachtslieder. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung