18.11.2010 | 10:20

Niederösterreichs Stadtmauerstädte laden ein

Adventzauber, Konzerte, Nachtwächterführungen und mehr

Niederösterreichs Stadtmauerstädte sind auch im Winter einen Besuch wert, in der Vorweihnachtszeit entfaltet sich dabei in den engen Gassen und auf den romantisch beleuchteten Stadtplätzen ein spezieller Adventzauber, der - fernab des Trubels der Großstädte - für Besinnlichkeit, Vorfreude und traditionelle Bräuche steht.

Um ihren Gästen dieses ganz besondere Flair zu vermitteln, laden die Stadtmauerstädte in den nächsten Wochen zu ihren Advent- und Weihnachtsmärkten ein: Von „Feuer & Flamme" an der Eggenburger Stadtmauer (20./21. November) über den Groß-Enzersdorfer „Advent im Stadtl" (ab 24. November), den Horner Advent (28./29. November), den Maissauer Schlossadvent (27./28. November), „Drüber & drunter" in Retz (4. bis 8. Dezember), den 1. Waidhofner Christkindlmarkt (18./19. Dezember) und die Weitraer Advent-Tage (27./28. November) bis zum „Goldenen Zwettler Advent" (8. bis 12. Dezember) reicht die Palette an kunsthandwerklichen und kulinarischen Spezialitäten.

Dazu gibt es in Hainburg am 21. November ab 18 Uhr im Saal der Arbeiterkammer ein Konzert der Musikschulen unter dem Titel „The Sound of Joy", in Laa an der Thaya am 5. Dezember den traditionelle Nikolaus-Umzug und in Drosendorf spezielle Silvesterangebote inklusive einer geführten Wanderung durch das winterliche Thayatal.

Stadtführungen mit einem Nachtwächter, die im Licht von Laternen und Fackeln neue, ungewohnte Blicke auf die stillen Winkel der mittelalterlichen Ensembles ermöglichen, werden derzeit in Eggenburg, Groß-Enzersdorf, Hainburg, Laa an der Thaya und Weitra angeboten.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm bei der ARGE Stadtmauerstädte unter 0676/88 59 12 05 und 0676/88 59 12 06, e-mail stadtmauerstaedte@dorf-stadterneuerung.at und http://www.stadtmauerstaedte.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung