08.11.2010 | 10:28

Ausbau der Ortsdurchfahrt in Echsenbach abgeschlossen

Land investierte rund 120.000 Euro

Bedingt durch schadhafte Gehsteige, eine alte Straßenkonstruktion und diverse Grabungsarbeiten für Einbauten entsprach die Landesstraße L 8099 in der Marktgemeinde Echsenbach (Bezirk Zwettl) im Bereich des Kirchenberges zuletzt nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen. Aus diesen Gründen haben sich der NÖ Straßendienst und die Marktgemeinde Echsenbach entschlossen, die Ortsdurchfahrt auf einer Länge von 400 Metern neu zu gestalten. Nach vier Monaten Bauzeit konnte heute, Montag, 8. November, um 8.15 Uhr dieser Straßenabschnitt offiziell für den Verkehr freigegeben werden.  

Im Detail wurde, beginnend von der Kreuzung der Landesstraßen L 8099 mit der L 65 bis zum nördlichen Ortsende von Echsenbach, die komplette Fahrbahnkonstruktion erneuert und mit einer einheitlichen Breite von fünf Metern dem heutigen Verkehrsstandard und den örtlichen Verhältnissen angepasst. Auch wurden bestehende Gehsteige saniert sowie Grünflächen und Parkplätze neu angelegt.

Die Gesamtkosten für das Bauprojekt belaufen sich auf 205.000 Euro, wobei auf das Land Niederösterreich 120.000 Euro und auf die Marktgemeinde Echsenbach 85.000 Euro entfallen. Die Arbeiten wurden von der Straßenmeisterei Allentsteig gemeinsam mit Bau- und Lieferfirmen aus der Region durchgeführt.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, Straßendienst, unter 0676/812 60143, Ing. Markus Hahn.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung