08.11.2010 | 09:03

NÖ Landesweintaufe in Carnuntum

Pröll: Sollen stolz sein auf Weiterentwicklung des Erbes der Vorfahren

In der Kulturfabrik Hainburg (Bezirk Bruck an der Leitha) wurde am Freitag, 5. November, die mittlerweile 3. Landesweintaufe vorgenommen. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll übernahm dabei die Patenschaft für den NÖ Landesausstellungswein, der eigens für die NÖ Landesausstellung 2011 aus der gebietstypischen Rebsorte Zweigelt gekeltert wurde und bei dem es sich um den Rubin Carnuntum 2009 handelt. Als Pate für den Jahrgang 2010 - den jüngsten Jahrgang aus Carnuntum - fungierte der Bürgermeister von Kitzbühel (Tirol), Dr. Klaus Winkler. Dieser Wein wurde auf den Namen „aeterna Kitz" getauft.

„In der Region Carnuntum wird von Winzern, die mit diesem Geschenk des Herrgotts respektvoll umzugehen wissen, exzellenter Wein gekeltert. Es ist dies auch die Region, in der wohl am frühesten Wein gekeltert wurde, und wir sollten auf die Weiterentwicklung dieses Erbes unserer Vorfahren und auf unser feines Sensorium im Umgang mit der Geschichte stolz sein", sagte Landeshauptmann Pröll. Im Hinblick auf die Landesausstellung 2011, die bekanntlich im Römerland Carnuntum abgehalten wird, erinnerte der Landeshauptmann daran, dass die Ausstellung eine Chance für die Region bedeute. Er sei, so Pröll, im Falle der Region Carnuntum optimistisch, dass diese Chance auch genützt werden könne. Gerade in dieser Region und angesichts der Geschichte derselben bzw. angesichts des Falls des Eisernen Vorhangs sei es auch angesagt, Brücken zu bauen. „Das soll auch in der Landesausstellung 2011 mitschwingen", so der Landeshauptmann.

Der zweite Pate, Bürgermeister Winkler, lobte Carnuntum als eine Region, deren Name weit über ihre Grenzen hinausgehe und in der man Rechtschaffenheit und Dynamik spüre. Die Patenschaft bezeichnete er als „große Ehre und Auszeichnung". Die Carnuntiner Winzer hatten im vergangenen Winter mit ihren Weinen das Hahnenkammrennen in Kitzbühel unterstützt.

Die „Weintaufen" wurden vom „Weinpfarrer" Hans Denk und vom Co-Pfarrer Othmar Posch vorgenommen. Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch zwei Personen die Ehrennadel der Rubin Carnuntum Weingüter verliehen - zum einen dem Paten Klaus Winkler, zum anderen dem Geschäftsführer von Römerland Carnuntum, Bernhard Fischer.

In der Region Römerland Carnuntum findet vom 16. April bis zum 15. November 2011 die NÖ Landesausstellung „Erobern - Entdecken - Erleben im Römerland Carnuntum" statt; der Rubin Carnuntum 2009 und der neu getaufte, weiße 2010er-Jahrgang gelten als die offiziellen Weine dieser Ausstellung.

Nähere Informationen: Wine&Partners, Telefon 01/369 79 900, e-mail office@wine-partners.at, http://www.carnuntum.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung