05.11.2010 | 09:52

Lehrgang für ökologisches und energieeffizientes Bauen

Weiterbildungsangebot startet am 26. November in Amstetten

Auf Grund der stetig steigenden Nachfrage nach umweltgerechten Gebäuden mit hoher Wohnqualität sind Expertinnen und Experten für energieeffizientes Bauen mehr denn je gefragt. Der Lehrgang „Ökologisches und energieeffizientes Bauen", der am 26. November in Amstetten startet, bietet einen fundierten Überblick über bautechnisches und ökologisches Wissen. Die Themenpalette reicht dabei von Baubiologie, Bauökologie, Bauphysik und Baustoffen bis hin zu Haustechnik und Innenräumen. Damit werden die Teilnehmer befähigt, ihren Kunden in der Planung, Beratung und Durchführung umweltgerechte und nachhaltige Lösungen anzubieten.

„Ergänzendes Wissen im Bereich der Bauökologie schafft die Basis für effiziente Gebäude mit hoher Wohnqualität. Diese Aspekte gewinnen bei Nutzern von Wohnhäusern und öffentlichen Gebäuden zunehmend an Wert", meint dazu Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka.

Der Kurs für Meister, Poliere und Gesellen des Baugewerbes dauert insgesamt sechs Monate und vermittelt in Theoriemodulen und Praxismodulen schrittweise das dazu notwendige Know-how. Der Lehrgang ist berufsbegleitend und schließt mit dem klima:aktiv Zertifikat zum „Experten für ökologisches Bauen". Fachlicher Partner des Lehrgangs ist das Österreichische Institut für Baubiologie und -ökologie (IBO). Zielgruppe des Weiterbildungsangebotes sind auch Planer, Architekten sowie Ausführende aus dem Bauhaupt- und Baunebengewerbe.

Nähere Informationen gibt es bei der Zukunftsakademie Mostviertel, Mag. Rosemarie Pichler, Telefon 07475/533 40-320, e-mail rosemarie.pichler@mostviertel.at bzw. auf http://www.green-academy.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung