05.11.2010 | 09:48

Leopoldi- und Kathreintänze in Niederösterreich

Von Brunn am Gebirge bis Zöbern

Bevor bald der Advent anbricht, wird im Rahmen der Kathreintänze noch einmal die Möglichkeit geboten, das Tanzbein zu schwingen. Zudem besteht in dieser Zeit auch die Möglichkeit, den einen oder anderen Leopolditanz, der auf den niederösterreichischen Landespatron zurückgeht, zu besuchen.

Die ersten Leopolditänze werden bereits morgen, Samstag, 6. November, abgehalten. So etwa ab 18 Uhr in der Klosterneuburger Babenbergerhalle, wo zum mittlerweile 43. Leopolditanz „Hammersmith Morris Men", das „Donautaler Dampfgebläse", die „Familienmusik Fuchs", „G\'mischter Satz" und auch die „Klosterneuburger Geigenmusik" erwartet werden. Ein weiterer Leopolditanz kann diesen Samstag ab 19.30 Uhr im Festsaal von Brunn am Gebirge besucht werden, wo die Teufelsteiner Musikanten erwartet werden. Am darauf folgenden Samstag, 13. November, findet ab 20 Uhr im Kultursaal Vösendorf der 21. Leopolditanz statt.

Ein Kathreintanz kann am Freitag, 19. November, ab 19.30 Uhr im Hotel Restaurant Czerwenka in Zöbern besucht werden. Es handelt sich dabei um den 4. Kathreintanz des Musikschulförderungsvereins Edlitz-Thomasberg-Zöbern. Bei dieser Veranstaltung spielt die Brennofen-Musi auf und ein Tanzleiter unterstützt jene Tanzwilligen, die etwas aus der Übung sind. Getanzt werden kann hier u. a. Polka, Walzer oder auch der Boarische. Tanzeinlagen werden von den SchülerInnen der Musikschule Edlitz-Thomasberg-Zöbern geboten, ebenso werden die SchülerInnen zum Tanz aufspielen.  

Nähere Informationen: Volkskultur Niederösterreich, Telefon 02275/4660, http://www.volkskulturnoe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung