04.11.2010 | 09:18

Heute startet in Pitten die 3. „Pittenale"

Filmreigen von und mit Michael Glawogger

Veranstaltet vom Kunst- und Kulturkreis Pitten, startet in Pitten heute, Donnerstag, 4. November, die 3. „Pittenale", die diesmal ganz im Zeichen des in Pitten ansässigen Filmemachers Michael Glawogger steht. Die stets im November abgehaltenen Filmtage widmeten sich bei ihrer Premiere im Jahr 2007 den Werken von Wolfgang Murnberger, 2009 folgten Filme von Paul Harather. Mit Michael Glawogger steht auch heuer ein weit über die Grenzen hinaus bekannter Filmschaffender im Mittelpunkt, der bereits viele internationale Preise erreichen konnte.

Von heute, Donnerstag, 4., bis Sonntag, 7. November, werden im Corvinussaal des Veranstaltungszentrums Pitten insgesamt sechs Filme gezeigt: „Workingman\'s Death" (4. November ab 19.30 Uhr), „Contact High" (Freitag, 5. November, ab 19.30 Uhr), „Megacities" (5. November ab 21.30 Uhr), „Frankreich, wir kommen!" (Samstag, 6. November, ab 19.30 Uhr), „Slumming" (6. November ab 21.30 Uhr) sowie „Nacktschnecken" (7. November ab 19.30 Uhr).

Glawogger, seit seiner Ausbildung am San Francisco Art Institute in Kalifornien und der Akademie Wien als Kameramann, Regisseur und Autor tätig, wird den Filmreigen selbst präsentieren, Einblicke in seine Werke geben und über die Entstehungsgeschichte seiner Arbeiten erzählen; Eintritt: freie Spende.

Nähere Informationen beim Kunst- und Kulturkreis Pitten unter 0699/17 05 38 55, Mag. Gertrude Hahn, e-mail info@kkk-pitten.at und http://www.kkk-pitten.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung