04.11.2010 | 09:16

Erste „Regionenshow" im Bezirk Gmünd

Informationen für Jugendliche aus der Region

Morgen, Freitag, 5. November, findet im Vereinssaal der Marktgemeinde Hirschbach (Bezirk Gmünd) ab 18 Uhr eine so genannte „Regionenshow" statt. In deren Rahmen stellen sich insgesamt neun Teams aus den Gemeinden der Kleinregion Waldviertler StadtLand den Fragen jugendlicher Quizmaster. Mit der Initiative will man Jugendliche auf die beruflichen Chancen, die sich in ihrer nächsten Umgebung bieten, aufmerksam machen.

Im Rahmen des Projektes „Jugend trifft Wirtschaft", das die Kleinregion Waldviertler StadtLand seit dem Vorjahr durchführt, haben zuletzt rund 150 SchülerInnen der Hauptschulen Schrems und Gmünd das regionale Wirtschaftsleben ihrer Region erforscht. Den Fragen, die bei diesen Forschungen von den Jugendlichen erarbeitet wurden, stellen sich nun bei dieser „Regionenshow" neun KandidatInnenteams aus den Gemeinden der gesamten Kleinregion. Diese nunmehr geplante erste „Regionenshow" soll eine besondere Form der Abschlusspräsentation eines solchen Projektes darstellen; es soll ein lebendiger Eindruck über das vielfältige regionale Wirtschaftsleben vermittelt werden.

Einer der Hintergründe des Projektes ist, dass es in der Region hochmoderne Arbeitsplätze in Industrie und Gewerbe gibt, von denen man in der Region oft zu wenig weiß. Ebenso geht es darum, jene Jugendlichen anzusprechen, die sich derzeit mit für ihr weiteres Leben wichtigen Fragen auseinandersetzen müssen - etwa mit der Frage, ob sie eine weiterführende Schule besuchen oder eine Lehre beginnen wollen.

Nähere Informationen: ILD T.-Samhaber, Telefon 0664/150 53 48, bzw. Mag. Viktoria Neunteufel, Telefon 02852/525 06-330.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung