03.11.2010 | 09:59

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von den „Meisterkonzerten St. Pölten" bis zur „West Side Story"

Mit einem „Klavier-Orgel-Soloabend" beginnen heute, Mittwoch, 3. November, ab 19.30 Uhr im Dom zu St. Pölten die diesjährigen „Meisterkonzerte St. Pölten": Robert Lehrbaumer interpretiert dabei unter dem Titel „Highlights aus fünf Jahrhunderten - musikalische Vergleiche" die Orgel-Toccata und die Fuge in d-moll von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozarts Flötenuhr-Andante KV 616, Joseph Haydns Klaviervariationen in f-moll, die Grande Polonaise brillante op. 22 von Frédéric Chopin, den Klavierwalzer von Johannes Brahms, die Fuge in c-moll und ein Orgelvorspiel von Anton Bruckner u. a. Karten an der Abendkasse und in der Buchhandlung Schubert unter 02742/35 31 89; nähere Informationen bei der Kulturverwaltung St. Pölten unter 02742/333-2601, e-mail meisterkonzerte@st-poelten.gv.at und office@klangweile.at bzw. http://www.klangweile.at/ und www.musique.at/meisterkonzerte.

Im Festspielhaus St. Pölten spielt das Minetti Quartett im Rahmen eines „Ö1 Musiksalons" heute, Mittwoch, 3. November, Ludwig van Beethovens Streichquartett Nr. 4 c-moll op. 18 sowie Wolfgang Amadeus Mozarts Quartett für Streicher Nr. 19 C-Dur KV 465 („Dissonanzen-Quartett"). Am Samstag, 6. November, tritt dann das belgische Avantgarde-Jazz-Trio Aka Moon (Aka Moon, Baba Sissoko und Black Machine) auf. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Morgen, Donnerstag, 4. November, ist ab 20 Uhr im Rahmen der Adventmarkteröffnung bei Möbel Leiner in Langenrohr die Austria3-Coverband Die 3 zu hören. Nähere Informationen und Karten unter 0699/11 72 32 48, http://www.mvmfm.at/ und http://www.tullnerfelder-kulturverein.at/.

In der Bühne im Hof in St. Pölten spielen Hans Theessink und Terry Evans morgen, Donnerstag, 4. November, „A Transatlantic Blues Summit". Am Freitag, 5. November, machen dann Willi Resetarits und sein Stubnblues mit „No so vü" Station in der Bühne im Hof. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Im Haus der Regionen in Krems/Stein sind am Freitag, 5. November, ab 19.30 Uhr das Tullnerfelder Terzett, Zuzana Lapčíková aus Südmähren und die Familienmusik Martschin aus dem Mariazellerland zu Gast und präsentieren „Singen/Jodeln/Juchzen". Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

In der „babü" in Wolkersdorf servieren Michael Jedlicka und Alexander Blach-Marius am Freitag, 5. Oktober, ab 20.30 Uhr unter dem Titel „Melodien & Sachen zum Lachen" heitere musikalische und literarische Leckerbissen. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

Auf Schloss Wolkersdorf hingegen wird am Samstag, 6. November, ab 20.30 Uhr zu einem Konzert des Kollegiums Kalksburg geladen. Nähere Informationen und Karten beim „forumschlosswolkersdorf" unter 0664/331 23 72, e-mail info@forumwolkersdorf.net und http://www.forumwolkersdorf.net/.

Am Samstag, 6. November, findet auch ab 19 Uhr im Kaisersaal von Stift Lilienfeld ein „Lieder- und Duette-Abend" mit Christiane Döcker, Katharina Einsiedl und Evanglia Koulianu statt. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Lilienfeld unter 02762/522 12-17 und e-mail tourismus@lilienfeld.at.

Ebenfalls am Samstag, 6. November, erklingt ab 19.30 Uhr im Rahmen eines Lehrerkonzertes der Musikschule Deutschordenshaus auf Schloss Gumpoldskirchen „Musik ohne Grenzen". Nähere Informationen beim Tourismusbüro Gumpoldskirchen unter 02252/635 36 und e-mail tourismus@gumpoldskirchen.at.

Am Samstag, 6. November, lädt auch das Zentrum für Bauen und Energie in Maria Ponsee zum alljährlichen „Tag der Passivhauses". Ab 17 Uhr wird Adi Hirschal dabei ein Konzert geben. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen unter 0699/11 35 11 77 und http://www.mvmfm.at/.

„Bunt gemischt" nennt sich das Herbstkonzert des MGV Sängerbundes Traiskirchen unter Chorleiter Šandor Karolyi am Samstag, 6. November, ab 19.30 Uhr in den Stadtsälen Traiskirchen; Eintritt: freie Spende. Am Sonntag, 7. November, folgt ab 16.30 Uhr im Georg-Schütz-Saal in Traiskirchen-Oeynhausen „In mir klingt ein Lied", das Festkonzert des Kirchenmusikvereins Oeynhausen unter Chorleiter Ernst Fontner. Zum 50-jährigen Bestandsjubiläum des Kirchenmusikvereins gratuliert dabei auch das Holzbläserensemble The Wood Winds. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 05/0355-309 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Schließlich spielt das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Michail Jurowski am Samstag, 6. November ab 18.30 Uhr im Auditorium Grafenegg Samuel Barbers Ouvertüre zu „The School for Scandal" op. 5 und das Adagio für Streichorchester op. 11, William Waltons Konzert für Violine und Orchester sowie Leonard Bernsteins Symphonische Tänze aus dem Musical „West Side Story"; Solistin ist Chloë Hanslip an der Violine. Wiederholt wird das amerikanisch-britische Programm mit dem Titel „West Side Story" am Montag, 8. November, ab 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten. Nähere Informationen und Karten für Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/ bzw. für das Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung