25.10.2010 | 00:09

Theater, Tanz, Kabarett, Literatur und eine Tango-Show

Von „Ein Abend im Biedermeier" bis „Meisterklasse"

Im Theater am Steg in Baden präsentiert das Theaterensemble Austria Tournee unter der künstlerischen Leitung von Adi Straßmayr am Donnerstag, 28. Oktober, ab 19.30 Uhr „Ein Abend im Biedermeier", eine Gegenüberstellung der beiden Einakter „Frühere Verhältnisse" von Johann Nestroy und „Wer ist schuldig?" von Franz Grillparzer. Am Samstag, 30. Oktober, zeigt das Theater Pipifax ab 15 Uhr im Theater am Steg „Der Grüffelo", ein für Kinder ab drei Jahren geeignetes Lehrstück über Furcht und Unerschrockenheit nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Julia Donaldson, dramatisiert von Helen Brugat. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Kunst in Baden unter 02252/868 00-550 und e-mail kultur@baden.gv.at.

„Transflair: Zimmer der Vergangenheit" nennt sich die nächste Veranstaltung im Unabhängigen Literaturhaus NÖ (ULNOE) in Krems/Stein am Donnerstag, 28. Oktober, ab 20 Uhr. Über die vielschichtigen Möglichkeiten der Literatur, in die Tiefen der Zeiten und der Psychen zu führen, lesen und sprechen dabei Bora Ćosić und Paulus Hochgatterer; Moderation: Klaus Zeyringer. Nähere Informationen und Karten beim ULNOE unter 02732/728 84, e-mail ulnoe@ulnoe.at und http://www.ulnoe.at/.

Ebenfalls am Donnerstag, 28. Oktober, tritt ab 20 Uhr im Kloster Und im Rahmen des Kremser „Kabarett & Comedy" Festivals Andrea Händler mit „Das Schweigen der Händler" auf. Karten u. a. beim Kremser Bühl Center Krems unter 0676/624 59 20 und http://www.oeticket.com/; nähere Informationen unter http://www.kabarettundcomedy.com/.

Am Donnerstag, 28. Oktober, steht ab 19.30 Uhr im Gasthaus Klosterhof in Baumgartenberg (Oberösterreich) die letzte Dichterlesung im Rahmen der grenzüberschreitenden Ausstellung „Donau. Fluch & Segen" auf dem Programm: „Über d\'Doana umischau\'n" diesmal Rosi Atschreiter, Engelbert Lasinger, Willi Leimer und Gregor Riegler vom Oberösterreichischen Stelzhamerbund und der NÖ Textwerkstatt. Eintritt: freiwillige Spende; nähere Informationen unter 07479/6400 und http://www.donau-ausstellung.at/.

In der Bühne im Hof in St. Pölten sind am Donnerstag, 28. Oktober, erstmals Brigitte Karner und Peter Simonischek zu Gast. Um 20 Uhr beginnt ihre persönlich adaptierte Lesung von Daniel Glattauers E-Mail-Roman „Gut gegen Nordwind". Am Dienstag, 2. November, folgt Roland Düringer mit seinem neuen Programm „ICH Einleben"; Beginn ist ebenfalls um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Pepi Hopf, Klaus Eckel, Thomas Stipsits und O. Lendl spielen am Freitag, 29. Oktober, ab 20 Uhr in der Sporthalle der Hauptschule Neuhofen „Männerhort - eine Komödie". Nähere Informationen und Karten beim Kultur- und Tourismusverein Ostarrichi unter 07475/527 00-40, e-mail office@ostarrichi-kulturhof.at und http://www.ostarrichi-kulturhof.at/.

Das Theater am Steg in Baden lädt am Freitag, 29. Oktober, ab 18 Uhr unter dem Titel „Pasión de un Argentino" zu einem Tango-Workshop. Um 19.30 Uhr beginnt eine Tango-Show mit Sergio Cattaneo und seinem Orchester. Nähere Informationen und Karten unter 0664/511 13 95, Sergio Cattaneo, e-mail sergiocattaneo@yahoo.com und http://www.sergio-cattaneo.com/.

Ebenfalls am Freitag, 29. Oktober, feiert ab 20 Uhr im ehemaligen Forumkino in St. Pölten „Wir spielen hier ja keine Blockbuster" von Bernhard Moshammer Uraufführungs-Premiere (Regie: Georg Wandl). Der 1968 in St. Pölten geborene Autor hat das Stück, zu dem er auch die Musik geschrieben hat, dem Theater Perpetuum und seiner Spielstätte, dem ehemaligen Forumkino, auf den Leib geschrieben. Gespielt wird bis 20. November, jeweils Freitag und Samstag ab 20  Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Theater Perpetuum unter 0676/605 91 44, e-mail tickets@perpetuum.at und http://www.perpetuum.at/.

Im Festspielhaus St. Pölten feiert am Samstag, 30. Oktober, ab 19.30 Uhr „Babel (Words)" des flämisch-marokkanischen Tänzers und Choreografen Sidi Larbi Cherkaoui und seiner Compagnie Eastman Österreich-Premiere. Sidi Larbi Cherkaoui ist Artist in Residence im Festpielhaus; das Stück über die Macht der Kommunikation wurde im April in Brüssel uraufgeführt. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

In der Kunsthalle im Gebäude des Stadtflohmarktes St. Pölten findet am Sonntag, 31. Oktober, ab 19.30 Uhr eine „Keltische Nacht" statt, in welcher der St. Pöltner Lyriker Mario Kern und das Ensemble Traumfänger eine Lesung mit Musik unter dem Titel „Nachttag" abhalten. Karten im Stadtflohmarkt; nähere Informationen unter 0676/554 01 27, Manfred Grubner, http://www.nachttag.at/.

Schließlich gastiert am Dienstag, 2., und Mittwoch, 3. November, Terrence McNallys „Meisterklasse" nach einer Produktion des Wiener Volkstheaters in der Bühne Baden (Inszenierung: Arie Zinger). Das Erfolgsstück mit Andrea Eckert in der Rolle der Maria Callas beginnt jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/225 22, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung