21.10.2010 | 08:50

Herbst hält am Nationalfeiertag in Carnuntum Einzug

Spezialprogramm für PädagogInnen zur Landesausstellung 2011

Am Nationalfeiertag, 26. Oktober, hält in der einstigen römischen Weltmetropole Carnuntum (Petronell-Carnuntum, Bezirk Bruck an der Leitha) mit einem speziellen Programm wieder der Herbst Einzug.

So etwa wird an diesem Tag im römischen Wohnhaus die originalgetreu rekonstruierte Fußbodenheizung genauso beheizt wie seinerzeit in der Antike. Überdies wird sowohl in diesem Wohnhaus als auch in der prunkvollen villa urbana Brot für die BesucherInnen gebacken. Mit Herbstfrüchten gefüllte Körbe zeigen, dass sich die Feldarbeit auch in diesem Jahr wieder gelohnt hat. Während des gesamten Tages werden Führungen abgehalten, die u. a. einen Einblick in die Wiedererrichtung der römischen Therme und damit in das „Königsprojekt" Carnuntums bieten, an dem derzeit noch gearbeitet wird und das - ebenso wie die Projekte davor - in antiker Bautechnik am Originalstandort wieder aufgebaut und mit der entsprechenden Inneneinrichtung ausgestattet wird.

Im Museum Carnuntinum (Bad Deutsch-Altenburg) kann indes auch am Nationalfeiertag die Ausstellung „Von Kaisern und Bürgern" besucht werden, die nur noch bis zum 31. Oktober 2010 Einblicke in die römische Lebensweise gibt.

Weiters besteht an diesem Tag die Gelegenheit, die Präsentation „Making of Carnuntum - Blick hinter die Kulissen" in der Kulturfabrik Hainburg zu besuchen. Diese Ausstellung zeigt die Ermittlungsmethoden moderner ArchäologInnen und gibt interessierten Kindern die Möglichkeit, in einem Museumslabor selbst einmal ForscherIn zu sein.

PädagogInnen aller Schulstufen wird am diesjährigen Nationalfeiertag ein eigener Erlebnistag zur Niederösterreichischen Landesausstellung 2011 angeboten, an dem die neuesten Informationen zur NÖ Landesausstellung 2011 für diese Personengruppe vor Ort bereitliegen und an dem die Gelegenheit geboten wird, bereits jetzt hinter die Kulissen zu blicken. Für PädagogInnen, die sich bei der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich auf http://www.ph-noe.ac.at/ für diesen Erlebnistag anmelden, ist die Teilnahme kostenlos; ein Shuttlebus zwischen den Ausstellungsstandorten steht zur Verfügung, der genaue Zeitplan des Erlebnistages wird nach Anmeldung per e-mail zugesendet.

Die Niederösterreichische Landesausstellung „Erobern - Entdecken - Erleben im Römerland Carnuntum" findet vom 16. April bis 15. November 2011 an den Standorten Petronell-Carnuntum, Bad Deutsch-Altenburg und Hainburg an der Donau statt.

Nähere Informationen: Archäologische Kulturpark Niederösterreich Betriebsges.m.b.H, Mag. Matthias Pacher, Telefon 02163/3377-0, e-mail matthias.pacher@carnuntum.co.at, http://www.carnuntum.co.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung