15.10.2010 | 00:32

Studierenden-Rekord an der Fachhochschule St. Pölten

Zahlreiche Neuerungen im neuen Semester

1.816 Studierende und damit so viele wie nie zuvor starten dieser Tage an der Fachhochschule (FH) St. Pölten in inzwischen 14 Studiengängen ins Wintersemester 2010/2011, das auch einige Neuerungen mit sich bringt.

Zunächst betreffen die Neuerungen das Studienangebot: So wird der Masterstudiengang „Industrial Simulation" neu gestartet und mit dem Masterstudiengang „Eisenbahn-Infrastrukturtechnik" in die Bewerbungsphase gegangen. Dieser Lehrgang wird, vorbehaltlich der nötigen Genehmigung, ab dem Wintersemester 2011/2012 angeboten. Weiters wurden die Studiengänge Diätologie und Physiotherapie auf 30 bzw. 40 Studienplätze aufgestockt und es sind ab dem Sommersemester 2011 neue Lehrgänge im Bereich Gesundheit/Diätologie geplant.

Überdies wurden die Labore adaptiert - diese Umbauten und Erweiterungen sollen nun verbesserte Arbeits- und Studiermöglichkeiten bieten. Neu gegründet wurde auch ein so genanntes „Medientechnik ServiceCenter", das zentrale Anlaufstelle für die Ausleihe von Equipment sowie für Beratung zu den Geräten ist.

Nähere Informationen: Fachhochschule St. Pölten GmbH, Barbara Pullirsch, Telefon 02742/313 228-269, e-mail barbara.pullirsch@fhstp.ac.at, http://www.fhstp.ac.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung