14.10.2010 | 09:59

„Auf zum Tanz!" mit der „Volkskultur Niederösterreich"

Zahlreiche Volkstanzprojekte und -seminare in diesem Herbst

Im Herbst dieses Jahres werden von der Volkskultur Niederösterreich diverse Volkstanzprojekte umgesetzt, die Anregung bieten sollen, alte Volkstänze neu zu entdecken. Fachkundige ReferentInnen, die großteils aus den Reihen des Tanzforums Niederösterreich stammen, vermitteln dabei Tänze für Kinder und Erwachsene.

Den Anfang macht am 16. Oktober bzw. nochmals am 6. November jeweils von 9 bis 16 Uhr in Heinrichsberg (Gemeinde Kilb, Bezirk Melk) der Lehrgang „Ausbildung Kinder- und Jugendtanzleiter". Die TeilnehmerInnen erlernen bei diesem aus insgesamt drei Modulen bestehenden, kostenpflichtigen Lehrgang eine Vielzahl von Tänzen für Kinder und Jugendliche, wobei der Schwerpunkt auf traditionellen Tänzen, Tanzspielen und Singtänzen liegt. Auch die Bereiche Tanzvermittlung, Tanzgeschichte, Methodik und Didaktik werden umfassend erörtert und geübt. Ziel ist es, altersgerechte Tänze fachkundig zu vermitteln.

Am Samstag, 13. November, steht im Haus der Regionen in Krems-Stein ein „KinderTanzNachmittag" auf dem Programm, bei dem Kinder die Freude am Tanzen entdecken können. Für Kinder im Alter zwischen 7 und 11 Jahren beginnt die Veranstaltung um 14 Uhr, für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren um 16 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldeschluss ist am Dienstag, 9. November.

Am 20. November wird in Petzenkirchen (Bezirk Melk) unter dem Titel „Plattlerschulungen" ein weiteres Seminar angeboten. Hier erlernen AnfängerInnen ab 17 Uhr grundlegende Schläge und Figurenfolgen, Fortgeschrittene haben ab 19 Uhr Gelegenheit, ihr Können unter fachkundiger Anleitung zu vertiefen. Auch hier ist die Teilnahme kostenlos, die letzte Möglichkeit zur Anmeldung besteht ebenfalls am 9. November.

Zu guter Letzt findet am 26. und 27. November in Karlstetten (Bezirk St. Pölten-Land) ein „Junges Tanzleiterseminar" statt, bei dem junge TanzleiterInnen traditionelle Volkstänze erlernen und die Grundlagen der Volkstanzvermittlung kennen lernen können. Start ist am Freitag um 19 Uhr, Anmeldeschluss für die Teilnahme an diesem kostenpflichtigen Seminar ist am Montag, 25. Oktober.

Anmeldung und nähere Informationen: Volkskultur Niederösterreich, Verena Hofstetter, Telefon 0664/822 39 63, e-mail office@volkskulturnoe.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung