04.10.2010 | 14:31

Theater, Kabarett, Buchpräsentationen und mehr

Vom singenden Pfarrer bis zur wiederentdeckten Bernsteinstraße

Im Stift Heiligenkreuz wird morgen, Dienstag, 5. Oktober, ab 11 Uhr das im Styria Verlag erschienene Buch „Franz Brei. Der singende Pfarrer" von Eric Sebach vorgestellt; aus dem 152 Seiten starken Werk (ISBN: 978-3-222-13305-3) wird Schauspieler Wolfram Berger lesen. Nähere Informationen bei der Verlagsgruppe Styria unter 01/512 88 08-83, Ursula Holler, und e-mail ursula.holler@verlagsgruppestyria.at.

Joachim Schloemer, künstlerischer Leiter des Festspielhauses St. Pölten, und Niki Selimov, Kurator von „Österreich TANZT", laden am Mittwoch, 6. Oktober, bei freiem Eintritt zu einem Tanz-Info-Abend in den Kunstraum NOE im Palais Niederösterreich in Wien. Ab 19 Uhr werden dabei die St. Pöltner Tanzhighlights 2010/2011 aus der internationalen und österreichischen Tanzlandschaft präsentiert. Nähere Informationen und Anmeldungen beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at, http://www.festspielhaus.at/.

Am Mittwoch, 6. Oktober, liest auch ab 19 Uhr in der Galerie Sala Terrena im Stadtamt Mödling Wolfgang Jedlicka aus dem anlässlich seines 70. Geburtstages erschienenen Buch „Von der menschlichen Dummheit oder: über die Gefahr erwachsen zu werden". Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Kulturhotline Mödling unter 0664/152 52 10 bzw. bei der Edition Roesner unter http://www.edition-roesner.at/.

Ebenfalls am Mittwoch, 6. Oktober, ist in Mödling ab 19.30 Uhr Markus Hirtler als Ermi Oma mit seinem neuen Kabarettprogramm „Urlaub in der Toskana" zu Gast in der Arbeiterkammer. Nähere Informationen und Karten beim Info-Service Mödling unter 02236/267 27.

Nächster Programmpunkt in der Arbeiterkammer Mödling ist am Freitag, 8. Oktober, ab 19.30 Uhr die Premiere einer Neuinszenierung des Publikumserfolges „Mamma Mia!". Weitere Termine: 9. Oktober ab 19.30 Uhr sowie 15. Oktober ab 10 und 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 0699/11 15 57 49 und mammamia.remake@aon.at.

In der Bühne Mayer in Mödling wiederum präsentieren Die Brennesseln am Freitag, 8. Oktober, ab 20 Uhr zu ihrem 30. Geburtstag das Jubiläumsprogramm „Spare Grips". Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail mayer.moedling@kabsi.at, http://www.mautwirtshaus.at/.

Im Schiffsmeisterhaus in Ardagger Markt wird am Freitag, 8. Oktober, zum literarischen Menü „Dinner & Crime" mit Prof. Ernst Reinhard Schöggl geladen; Beginn ist um 18.30 Uhr. Nähere Informationen und Tischreservierungen beim Schiffsmeisterhaus unter 07479/6318, e-mail info@schiffsmeisterhaus.at und http://www.schiffsmeisterhaus.at/.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn gastiert am Freitag, 8. Oktober, ab 20 Uhr Christoph Fälbl mit seinem ersten Soloprogramm „A life". Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

In der Theaterwerkstatt des Landestheaters Niederösterreich feiert am Freitag, 8. Oktober, um 16 Uhr Peter Stamms Dramatisierung von Johanna Spyris Kinderbuch-Klassiker „Heidi" Premiere (Regie: Caroline Richards). Folgetermine: 9., 15. und 30. Oktober, 5., 6., 13. und 20. November, 10., 18. und 23. Dezember, 14., 15. und 29. Jänner sowie 4. Februar, jeweils ab 16 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 60-600, e-mail karten@landestheater.net und http://www.landestheater.net/.

Im Theater Forum Schwechat laden Hauptmann & Band am Freitag, 8. Oktober, unter dem Titel „80-90-00" zu einer pointenreichen Zeitreise durch die letzten 30 Jahre (Regie: Matthias Kempf); die „endgültig ultimative Retroshow" beginnt um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/707 82 72, e-mail karten@forumschwechat.com, http://www.forumschwechat.com/.

„Am Anfang war das Wort! Was ist am Ende?" heißt es am Freitag, 8., und Samstag, 9. Oktober, jeweils ab 20 Uhr im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya. Die TAM-Studio-Eigenproduktion (Regie: Ewald Polacek) stellt dabei mit vielfältigen theatralischen Mitteln ein volles Menschenleben mit all seinen Wünschen, Träumen, Ängsten, Problemen und Visionen in den Mittelpunkt. Am Montag, 11. Oktober, gastiert dann ab 20 Uhr die Bühne Heidenreichstein mit „Elling" von Axel Hellstenius im TAM. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und http://www.tam.at/.

Mit einem wahren Feuerwerk warten die Herbsttage Blindenmarkt vom 8. bis 31. Oktober auf: Intendant Michael Garschall hat Paul Burkhards Zirkusoperette „Das Feuerwerk" 60 Jahre nach ihrer Entstehung wieder entdeckt, Isabella Gregor hat das Stück mit seinen Evergreens wie „Oh mein Papa" in Szene gesetzt, Kurt Dlouhy dirigiert den Chor der Herbsttage und das Kammerorchester der Anton-Bruckner-Privatuniversität Linz. Premiere in der Festhalle Blindenmarkt ist am Freitag, 8. Oktober, um 19.30 Uhr. Folgevorstellungen: 15., 16., 22., 23., 25. und 30. Oktober jeweils ab 19.30 Uhr, 10., 17., 24. und 31. Oktober jeweils ab 17 Uhr sowie 26. Oktober ab 16 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei den Herbsttagen Blindenmarkt unter 07473/666 80, e-mail karten@herbsttage.at und http://www.herbsttage.at/.

Im Stadttheater Mödling feiert am Samstag, 9. Oktober, ab 19.30 Uhr „Schade, dass sie eine Hure war" des Shakespeare-Zeitgenosse John Ford Premiere (Regie: Bruno Max). Zu sehen ist das im Renaissance-Italien spielende Stück voll Intrigen, Inzest und weiteren Verwicklungen zudem vom 14. bis 17., am 19. sowie vom 21. bis 23. Oktober. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr bzw. am Sonntag jeweils um 17 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Mödling unter 02236/429 99, e-mail tzf@gmx.net, http://www.stadttheatermoedling.at/ und http://www.theaterzumfuerchten.at/.

Ebenfalls am Samstag, 9. Oktober liest, singt und moderiert Astrid Walenta ab 16 Uhr im Kultursaal Obersdorf das für Kinder ab drei Jahren geeignete Stück „Ferdinand, der Affe"; Live-Musik steuern Lorenz Raab und Christi Riedl bei. Nähere Informationen und Karten beim „forumschlosswolkersdorf" unter 0699/813 05 489, e-mail info@forumwolkersdorf.net und http://www.forumwolkersdorf.net/.

Schließlich kommt es am Samstag, 9. Oktober, ab 19 Uhr auf Schloss Jedenspeigen zur „Wiederentdeckung der Bernsteinstraße": Unter diesem Titel liest und erzählt der Schweizer Theatermann, Fotograf und Schriftsteller Markus Zohner über seine 4.000 Kilometer lange Fußreise durch zwölf Länder im Herzen Europas, eine Multimediaschau zeichnet dabei die Route von Venedig nach St. Petersburg nach. Karten an der Abendkasse; nähere Informationen beim Verein Die Österreichische Bernsteinstraße unter 02552/3515-18, Elisabeth Schiller, e-mail e.schiller@bernsteinstrasse.net und http://www.bernsteinstrasse.net/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung