04.10.2010 | 11:52

Vitalwoche in Waidhofen an der Ybbs bis 8. Oktober

Sobotka: Gesundheitsvorsorge und Änderung des Lebensbildes

In der Bio-Bäckerei Hartmann in Waidhofen an der Ybbs präsentierte Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka, heute, 4. Oktober, die „Denk an Dich-Vitalwoche", ein neues Angebot zur Gesundheitsvorsorge.

„Die Vitalwoche in Waidhofen an der Ybbs ist ein wichtiger Mosaikstein der Initiative „Gesundes Niederösterreich", betonte Sobotka. Das Angebot „Gesunde Gemeinde" des Landes Niederösterreich habe sich mittlerweile in 313 Kommunen in Niederösterreich erfolgreich etabliert und besonders in Waidhofen an der Ybbs eine starke Resonanz in der Bevölkerung erfahren.

Rund 40 Prozent der Jugendlichen bewegen sich zu wenig, vor 25 Jahren wurden die Menschen durchschnittlich zwei Jahre lang gepflegt, aktuell sind es nun sieben Jahre, zitierte Sobotka aktuelle Ergebnisse und Statistiken. „Aus diesen Zahlen ergibt sich ein starker Bedarf, den Lebensstil der Menschen zu verändern und die Gesundheitserwartung an die Lebenserwartung heranzuführen", so der Landeshauptmann-Stellvertreter, der auch auf die Bedeutung von richtiger Ernährung, Bewegung, mentaler Gesundheit und Gesundheitsvorsorge hinwies.

Als Beispiel für erste Erfolge hob Sobotka insbesondere den steigenden Anteil von Bio-Lebensmitteln in den Landeskliniken und den Pensionistenheimen hervor. „Mittlerweile ist es gelungen, die mentale Gesundheit und die Bewegung vor allem bei jenen Menschen zu verbessern, die keinen sportlichen Zugang haben und auch nicht auf ihre Ernährung geachtet haben", betonte Sobotka. „Ein Erfolg bei einer nachhaltigen Änderung des Lebensstils ist möglich, wenn einerseits die sportlichen Aktivitäten und die Umstellung der Ernährung in den Tagesrhythmus bzw. Wochenrhythmus implementiert werden und andererseits die sportlichen Aktivitäten in einer Gruppe durchgeführt werden", sagte Sobotka abschließend.

Höhepunkte der „Denk an Dich-Vitalwoche" sind heute, 4. Oktober, um 18 Uhr der Waidhofner Schlossturmlauf, aber auch das Saunadorf beim Schwarzbach oder das Seminarkabarett mit Bernhard Ludwig am Donnerstag, 7. Oktober, um 20 Uhr im Plenkersaal.

Nähere Informationen: Büro LH-Stv. Sobotka, Mag. (FH) Eberhard Blumenthal, Telefon 02742/9005-12221, e-mail eberhard.blumenthal@noel.gv.at, http://www.waidhofen.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung