30.09.2010 | 10:45

Spatenstich im Museumsdorf Niedersulz am 3. Oktober

Größte Investition im Bereich der Volkskultur

Am Sonntag, 3. Oktober, um 14 Uhr werden Landesrat Dr. Stephan Pernkopf und die beiden Geschäftsführer des Museumsdorfs Niedersulz, Dr. Edgar Niemeczek und Mag. Günter Fuhrmann, unter Beteiligung von Herbert Nowohradsky, 2. Präsident des NÖ Landtags, u. a. im Museumsdorf Niedersulz den Spatenstich für die Errichtung eines Besucherzentrums vornehmen. Der Festakt findet im Rahmen des traditionellen Dorfherbstes statt, zu dem rund 1.500 Besucher erwartet werden.

Das Museumsdorf Niedersulz ist das größte Freilichtmuseum in Österreich und mit 40.000 Besuchern pro Jahr wichtiger Impulsgeber der Region Weinviertel. Vor 30 Jahren wurde begonnen, dörfliche Architektur an ihren ursprünglichen Standorten abzutragen und in Niedersulz mit originalen Baumaterialien wieder aufzubauen. Inzwischen sind auf dem 22 Hektar großen Museumsgelände mehr als 80 Gebäude zu bestaunen.

Die Fertigstellung des architektonisch zeitgenössischen Besucherzentrums ist für das Jahr 2013, das Jahr der Landesausstellung im Weinviertel, vorgesehen. Neben der Errichtung des Neubaus werden auch bestehende Gebäude und Werkstätten renoviert sowie die Infrastruktur für Strom, Wasser und Verkehrserschließung ausgebaut. Das Gesamtinvestitionsvolumen dafür beläuft sich auf 9 Millionen Euro und stellt die größte Investition im Bereich Volkskultur dar, wie Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll bei einer Pressekonferenz im Frühling bekannt gab.

Nähere Informationen bei der Volkskultur Niederösterreich unter 02732/850 15, Mag. Ingrid Reichenauer, e-mail ingrid.reichenauer@volkskulturnoe.at und http://www.volkskulturnoe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung