27.09.2010 | 14:44

Seminare des Landesjugendreferats für Gemeindejugendreferenten

Heuras: Gemeinsam mit der Jugend gestalten

„Ein umfangreiches Angebot an Jugendbeteiligung und Jugendförderung in Niederösterreichs Gemeinden ist die beste Vorsorge gegen negative Erscheinungen, Grundlage für eine gute Entwicklung unserer jungen Menschen und damit unserer gesamten Gesellschaft", stellt Jugend-Landesrat Mag. Johann Heuras zum Seminarangebot des NÖ Landesjugendreferates fest, das besonders für jene Gemeindeverantwortlichen angeboten wird, die seit der Gemeinderatswahl im März für die Jugend zuständig sind. Dabei werden Impulse und Praxisbeispiele präsentiert, die zeigen, wie erfolgreiche Jugendarbeit in der Gemeinde funktionieren kann.

„Mit der Jugend müssen wir unser Land gestalten - denn die Kinder und Jugendlichen von heute sind die Entscheidungsträger von morgen. Die Beteiligung der jungen Menschen, das Akzeptieren von Meinungen und das Zulassen von Ideen sind wesentliche Grundpfeiler der Arbeit in den Gemeinden, Regionen, in Vereinen, Organisationen und auf Landesebene", so Heuras. „Die Politik kann nur Rahmenbedingungen setzen und Unterstützungsstruktur bieten, Aktivität und Initiative müssen von der Jugend selbst ausgehen. Partizipation, also Beteiligung, ist im Rahmen der Jugendpolitik das wichtigste Ziel", meinte der Landesrat abschließend.

Mag. Dagmar Hinner-Hofstätter und Landesjugendreferent Wolfgang Juterschnig werden jeweils die Vormittage der Seminare in Friedersbach am 6. Oktober, in Breitenau am 9. Oktober, in Poysdorf am 10. November und in Euratsfeld am 13. November mit „Basics" zur Jugendarbeit in der Gemeinde gestalten. An den Nachmittagen steht bei jedem Termin ein anderes Schwerpunktthema auf dem Programm. Virtuelle Jugendwelten im Web 2.0, Fragen der Integration, das Instrument „Jugendbefragung" sowie Jugendschutz, Gesetz und Alkohol sind spannende Ausgangspunkte für praxisorientierte Umsetzungsvorschläge, die von den Schwerpunktreferenten gemeinsam mit den TeilnehmerInnen erarbeitet werden.

Nähere Informationen: NÖ Landesjugendreferat Telefon 02742/9005-13516 oder 13382, Büro LR Heuras, Markus Hammer, Telefon 02742/9005-12324.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung