16.09.2010 | 00:00

28 Lehrgangs-AbsolventInnen bei der Chorszene Niederösterreich

Nächste chor.leiten-Lehrgänge schon im Oktober

Vor wenigen Tagen schlossen im Haus der Regionen in Krems-Stein 28 ChorleiterInnen die jüngsten chor.leiten-Lehrgänge der Chorszene Niederösterreich ab. Der Basislehrgang chor.leiten 1 dauerte dabei zwei Jahre, im Meisterkurs chor.leiten 2 wurde in Kleingruppen von vier bis sechs TeilnehmerInnen zwei Semester lang nach individuell zugeschnittenen Seminarabläufen gearbeitet. Aufgrund der großen Nachfrage startet der nächste Meisterkurs chor.leiten 1 schon mit Oktober dieses Jahres in drei Regionen Niederösterreichs.

Bei der Chorszene Niederösterreich handelt es sich um ein Netzwerk für Vokalmusik, das der Förderung und Koordinierung von Choraktivitäten dient, bzw. um eine Servicestelle respektive Agentur zur qualitätsorientierten Vermittlung, Entwicklung und Forcierung der Vokalmusik innerhalb der Musikkultur Niederösterreich, einem Betrieb der Kulturregion Niederösterreich GmbH. Im Mittelpunkt der Chorszene steht die Förderung von Lebendigkeit und Qualität der Vokalmusik als essentieller Beitrag zur Entwicklung und Erhaltung der Alltagskultur. Insgesamt 16 Kooperationspartner bilden unter der Bezeichnung Chorszene Niederösterreich seit 2004 eine Plattform für Aktivitäten in Niederösterreich, die sich mit dem Chor- bzw. Ensemblesingen beschäftigen. Die Chorszene Niederösterreich „beherbergt" 50.000 SängerInnen und 1.400 Chöre.

Nähere Informationen: Musikkultur Niederösterreich, Elisabeth Enghauser, Telefon 02275/46 60 36, e-mail elisabeth.enghauser@musikkulturnoe.at, http://www.chorszenenoe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung