14.09.2010 | 09:44

Ernten, Lagern, Einkochen als Schwerpunkte der „Garten Tulln"

Umfangreiches Programm auch für Kinder

Langsam nähert sich auch „Die Garten Tulln" merkbar dem Herbst bzw. herbstlichen Themen und Schwerpunkten an. Beispielsweise bereits heute, Dienstag, 14. September, mit dem Vortrag „Ernten & Lagern", der von 10 bis 14 Uhr von ExpertInnen der „umweltberatung" abgehalten und am Donnerstag, 16. September, wiederholt wird. Andere Highlights dieser Woche sind etwa morgen, Mittwoch, 15. September, von 10 bis 14 Uhr „Gemüse fremd und doch zu Hause - Raritäten aus dem Reich der Fruchtgemüse", am Freitag, 17. September, von 9 bis 17 Uhr „Einkochen von Gemüse und Obst" oder am Samstag und am Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr „Wild und Wein - Genüsse rund um Wild und Wein" sowie von 14 bis 17 Uhr „Drechseln, Kürbis schnitzen und bemalen".

Kinder dürfen sich in dieser Woche - konkret am Samstag von 14 bis 15 Uhr -zunächst auf den Kinderliedermacher Bernhard Fibich, und am Sonntag zur gleichen Uhrzeit auf das pädagogische Kindermusiktheater „SOS Garten" freuen. Auch die Angebote „Von Asseln, Bibern & Co." sowie „Gatschen, basteln & Co." stehen für die jüngsten BesucherInnen wieder auf dem Programm.

Nähere Informationen: Die Garten Tulln, Mag. Agnes Kukla, Telefon 02272/681 88, e-mail office@diegartentulln.at, http://www.diegartentulln.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung