07.09.2010 | 08:47

„Die Garten Tulln" lädt zu Bekanntem und Neuem

Von der Schuljause bis zur Trockensteinmauer

Neben den allwöchentlich zur gleichen Zeit stattfindenden Events wie der Garten-Führung, der Themenführung „Pflanzen, Ernten & Genießen" oder auch Kinder-Programmen wie etwa „Von Asseln, Bibern & Co." finden auf der „Garten Tulln" auch diese Woche wieder einige neue bzw. einmalige Events statt.

So wird beispielsweise heute, Dienstag, 7. September, von 10 bis 14 Uhr in den Bauerngarten zu einer Gartenberatung geladen, oder morgen, Mittwoch, 8. September, zur selben Zeit im Garten „Altes Wissen - neue Vielfalt" ein - zur Jahreszeit passender - Vortrag mit dem Titel „Schuljause gesund und schnell" abgehalten. Am Donnerstag, 9. September, können Interessierte im Bauerngarten ebenfalls zwischen 10 und 14 Uhr dem Vortrag „Ernten & Lagern" lauschen. Am Freitag, 10. September, sowie am Samstag, 11. September, ist jeweils von 9 bis 17 Uhr ein „Obst Tag" angesetzt, am Samstag kann abgesehen davon auch das Bauen von Hochbeeten erlernt und dem Vortrag „Pflege und Heckenschnitt" beigewohnt werden. Der Sonntag, 12. September, geht dann schließlich als „Trockensteinmauer-Tag" in die Geschichte der diesjährigen „Garten Tulln" ein; dabei geht es den ganzen Tag über um diese „Ökologische Inseln mit großer Vielfalt", wobei um 12 und 14 Uhr jeweils ein Info-Vortrag mit dem Titel „Bautechnik, Nützliches und Zierliches" am Programm steht.

Nähere Informationen: Die Garten Tulln, Mag. Agnes Kukla, Telefon 02272/681 88 bzw. 0676/848 790 817, e-mail agnes.kukla@diegartentulln.at, http://www.diegartentulln.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung