02.09.2010 | 11:59

Frischer Wind in der Elternbildung

Marek und Heuras präsentieren Aktion Elternbildungsgutschein

Nicht nur Schultüten für Kinder, sondern auch „Elternsackerln" für rund 660 Eltern von Taferlklasslern wird es zu Schulbeginn an ausgewählten Schulen in Niederösterreich, Oberösterreich und Wien geben. Dieses Pilotprojekt einer mit dem Österreichischen Familienbund gemeinsamen Sensibilisierungskampagne für die Elternbildung präsentierten heute, 2. September, Familien-Staatssekretärin Christine Marek und Bildungs-Landesrat Mag. Johann Heuras im Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend in Wien.

Marek betonte dabei, das Familienministerium verfüge über ein jährliches Budget von 1,3 Millionen Euro für unterstützende Maßnahmen der Erziehungskompetenz. Damit würden für über 90.000 Personen Veranstaltungsreihen zu verschiedenen Schwerpunktthemen, niederschwellige Elternbildungsangebote, Eltern-Kind-Gruppen etc. angeboten. „Um Eltern verstärkt auf unsere Angebote aufmerksam zu machen, haben wir jetzt die Aktion Elternbildungsgutschein ins Leben gerufen", so die Staatssekretärin. Die Gutscheine haben einen Wert von ca. 50 Euro und gelten für Workshops nach freier Wahl. Zudem befinden sich in dem „Elternsackerl" auch noch weitere Geschenke. In Niederösterreich wird es die Gutscheine an den Volksschulen Pyhra, Grillparzerstraße und International School in St. Pölten geben.

Heuras sprach von einer gelebten guten Partnerschaft, die frischen Wind in die Elternbildung bringe. „Auf Grund steigender Isolation der Eltern im Gegensatz zu den früheren Großfamilien und der verunsichernden Medienlandschaft brauchen die Eltern Unterstützung zur Stärkung ihrer Kompetenz und Verantwortung."

„Ebenso wie die NÖ Elternschule, in deren Rahmen im Vorjahr über 160 Veranstaltungen inklusive Spezialmodulen zu Gewalt, Mobbing, gesunder Ernährung etc. angeboten wurden, steht auch diese neue Aktion für die Wertschätzung der Arbeit der Eltern in Niederösterreich, damit sich die Kinder in der Gesellschaft optimal entwickeln und entfalten können", so der Bildungs-Landesrat abschließend.

Nähere Informationen beim Büro LR Heuras unter 02742/9005-12324, Markus Hammer, e-mail markus.hammer@noel.gv.at, bzw. bei der NÖ Elternschule unter http://www.elternschule.at/, der NÖ Familienhotline unter 02742/9005-19005 und http://www.elternbildung.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung