01.09.2010 | 00:47

Vorbestellungen für NÖ Heckentag ab sofort möglich

Pernkopf: Vielfältiges Angebot fördert Naturreichtum

Mehr als 60 verschiedene heimische Wildgehölze aus regionaler Herkunft, darunter ein ansehnliches Sortiment an Wildrosen und Weiden, bietet der diesjährige NÖ Heckentag. Bäumchen alter Obstsorten von Apfel und Birne über Marille und Zwetschke bis hin zur Quitte ergänzen das Angebot.

Die Wildgehölze bringen hinsichtlich ihrer regionalen Herkunft eine Vielfalt an Eigenschaften mit und eignen sich auch für unterschiedliche Nutzungen: als Sichtschutz, wegen der schmackhaften Früchte oder als dekoratives Einzelgehölz. Zudem bereichern sie über den Weg des Heckentages nicht nur Gärten, kommunale Grünräume oder Kindergarten- und Schulgelände. Pro Jahr werden zusätzlich rund 200.000 Wildgehölze regionaler Herkunft im Wasser- und Landschaftsbau sowie für Bodenschutzanlagen ausgepflanzt.

„Damit halten wir im privaten wie im öffentlichen Bereich die regionsspezifische Vielfalt der Wildgehölze quer durch das Land aufrecht", betont dazu Naturschutz-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf.

Besonderen Stellenwert hat heuer die Pimpernuss, das Wildgehölz des Jahres 2010, mit ihren eigentümlichen Früchten: In den lampionartigen Hüllen befinden sich kleine Kerne, die bei Wind hörbar klappern. Wer sich für dieses rare Gehölz entscheidet, erhält bei der Abholung die umfangreiche Pimpernuss-Broschüre gratis dazu.

Bestellungen werden von heute, 1. September, bis 15. Oktober entgegengenommen. In dieser Zeit kann man sich von Montag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr von den Experten am Heckentelefon beraten lassen. Schnellentschlossene profitieren zudem bis 17. September von einem Frühbestellerrabatt.

Abzuholen sind die bestellten Pflanzen am Samstag, 6. November, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr in Amstetten, Etzmannsdorf am Kamp, Merkengersch, Mödling, Poysdorf, Tulln, Wartmannstetten und Wilhelmsburg. Darüber hinaus gibt es an diesen Standorten auch einen Freiverkauf mit eingeschränktem Sortiment.

Information und Bestellung: Heckentelefon, Telefon 02952/302 60-5151, und http://www.heckentag.at/ oder Büro LR Pernkopf, Klaus Luif, e-mail klaus.luif@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12705.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung