01.09.2010 | 00:44

Seminar für „Männer im Spannungsfeld von Beruf und Familie"

Eintägige Informationsveranstaltung in St. Pölten

Im Rahmen der Aus- und Weiterbildung des Landes Niederösterreich wird vom NÖ Frauenreferat in Kooperation mit dem NÖ Bedienstetenschutz am Mittwoch, 15. September, in St. Pölten ein Seminar mit dem Titel „Zwischen Kraftakt und Balanceakt - Männer im Spannungsfeld von Beruf und Familie" durchgeführt. Dieses Seminar richtet sich ausschließlich an Väter und steht sowohl Mitarbeitern des Amtes der NÖ Landesregierung als auch Arbeitnehmern aus der Privatwirtschaft offen.

Thema des Seminars ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie aus der Sicht von Männern bzw. vor dem Hintergrund veränderter gesellschaftlicher Rahmenbedingungen und Rollenbilder sowie gesteigerter Anforderungen der Arbeitswelt. Die Ziele des Seminars liegen in der Auseinandersetzung mit den verschiedenen Rollenbildern als Kollege, Partner und Vater, dem Finden einer besseren Balance von Beruf und Familie oder auch einer bewussten Wahrnehmung der eigenen Bedürfnisse und Stärken. Zudem soll es anregen, „Männerbilder" sowie den eigenen Standpunkt in Beruf und Familie zu reflektieren, bewusst zu gestalten, zu kommunizieren und auch das „Vater-Sein" zu beleuchten.

Das Seminar wird von 9 bis 17 Uhr im Hotel Seeland in St. Pölten abgehalten, als Referent fungiert Ing. Heinrich Ledebur, der als Unternehmensberater in den Bereichen Personaltraining, Coaching und berufliche Entwicklungsbegleitung tätig ist. Wegen der beschränkten Teilnehmerzahl ist eine rasche Anmeldung erforderlich, die beim Amt der NÖ Landesregierung unter der Telefonnummer 02742/9005-12062 bzw. per mail an post.lad1vb@noel.gv.at entgegen genommen wird.

Nähere Informationen: NÖ Frauenreferat, Mag. Elisabeth Eppel-Gatterbauer, Telefon 02742/9005-13367, e-mail elisabeth.eppel-gatterbauer@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung