31.08.2010 | 10:36

September-Programm im Nationalpark Thayatal

Grenzüberschreitende Radtour, Pilzexkursion und Robin Hood

Ein reichhaltiges Programm bietet der Nationalpark Thayatal auch nach den Ferienmonaten im September, beginnend mit der grenzüberschreitenden „Fritz-Seidl-Radtour", bei der man am Sonntag, 5. September, ab 10 Uhr die landschaftlichen Reize des Radweges von Mitterretzbach über die Heide nach Znaim entdecken kann. Parallel dazu startet am Sonntag, 5. September, um 11 Uhr beim Guckkastenmuseum eine einstündige Stadtführung durch Hardegg, die kleinste Stadt Österreichs. Welche Pflanzen man essen kann, wie man aus einem Haselnussstock einen Bogen baut und wie man ohne Streichhölzer ein Lagerfeuer entzündet, können Kinder am Sonntag, 12. September, ab 14.30 Uhr von „Robin Hood im Nationalparkwald" erfahren; Treffpunkt ist beim Nationalparkhaus in Hardegg.

Den Nachtwächter von Hardegg auf seinem Rundgang durch die Straßen und Gassen der alten Grenzstadt begleiten kann man heuer zum letzten Mal am Samstag, 18. September, ab 19.30 Uhr; bereits ab 18 Uhr wird im Gasthof Thayabrücke zur Einstimmung ein bodenständiges „Nachtwächtermenü" serviert. Am Sonntag, 19. September, wird ab 9 Uhr - ausgehend vom Parkplatz der Ruine Kaja -eine Pilzexkursion unternommen, ehe am Samstag, 25., und am Sonntag, 26. September, eine „Expedition Wildnis" auf dem Programm steht. Die zweitägige Wanderung folgt alten Pfaden der Grenzpolizei im einstigen militärischen Sperrgebiet des Eisernen Vorhanges zwischen Frain und Znaim; Treffpunkt ist am 25. September um 8.15 Uhr am Bahnhof Retz.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Anmeldungen beim Nationalpark Thayatal unter 02949/7005, e-mail office@np-thayatal.at und http://www.np-thayatal.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung