31.08.2010 | 09:57

Ende der Gartenbaumesse - Weiterführung der „Garten Tulln"

Gartenschau freut sich auch diese Woche auf Gartenfreunde

Nachdem in der Stadt Tulln gestern, 30. August, die diesjährige „Internationale Gartenbaumesse" zu Ende gegangen ist, geht es mit der ersten ökologischen Gartenschau „Die Garten Tulln" diese Woche wie gewohnt weiter.

Neben der täglichen „Führung durch die Gärten" stehen hier auch in der aktuellen Woche wieder zahlreiche zusätzliche Events an. So etwa heute, Dienstag, 31. August, zwischen 10 und 14 Uhr eine Gartenberatung, oder morgen, Mittwoch, 1. September, zur gleichen Uhrzeit ein Vortrag mit dem Titel „Was sich aus der Erde ziehen lässt". Am Donnerstag, 2. September, widmet man sich zwischen 10 und 14 Uhr dem Schwerpunkt „Ernten & Lagern" bzw. ist für Kinder „Gatschen, basteln & Co." am Naturspielplatz angesagt. Am Freitag, 3. September, können Interessierte dann etwas über „Lebendigen Boden" erfahren.

Am Samstag, 4. September, steht von 10 bis 16 Uhr u. a. die „Gärtnerische Vermehrung" auf dem Programm, zudem gibt es um 10 Uhr und um 14 Uhr Beratungen zum Thema Nachbarschaftsrecht. Von 14 bis 15 Uhr widmet man sich der „Herbstlichen Floristik mit Beeren und Co.", Kinder können ab 14 Uhr auf der Forschungsstation am Naturspielplatz mehr „Von Asseln, Bibern & Co" lernen. Die „Gärtnerische Vermehrung" ist auch am Sonntag, 4. September, von 10 bis 16 Uhr nochmals angesagt, die Themenführung „Pflanzen, Ernten & Genießen" findet um 13 Uhr statt. Eine Fragestunde zum Thema Komposttoiletten wird von 11 bis 12 Uhr abgehalten. Für Kinder gibt es an diesem Nachmittag beim Mitmach-Kindertheater mit dem Team Sieberer von 14 bis 15 Uhr „Leos Gartenparty" bzw. von 11 bis 15 Uhr „Gatschen, basteln & Co." am Naturspielplatz.

Nähere Informationen: Die Garten Tulln, Mag. Agnes Kukla, Telefon 02272/681 88-17, e-mail agnes.kukla@diegartentulln.at, http://www.diegartentulln.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung