27.08.2010 | 10:48

Internationale Gartenbaumesse in Tulln eröffnet

Sobotka: Thema „Garten" stößt auf reges Interesse

Gestern, 26. August, wurde von Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka in Tulln die diesjährige Internationale Gartenbaumesse eröffnet. „Der rege Besucherandrang am ersten Tag der Gartenbaumesse zeigt, wie interessant das Thema ‚Garten\' für das Publikum ist. Es freut mich sehr, dass man mit der Eintrittskarte zur Messe auch das Gelände der Garten Tulln besuchen kann", so Sobotka im Rahmen der Eröffnung.

Die Gartenbaumesse hat noch bis Montag, 30. August, ihre Pforten geöffnet und bietet heuer u. a. prunkvolle Arrangements, traumhafte Gestecke, phantasievolle Teiche und liebevoll angelegte Themenlandschaften. Natürlich können auf der Messe auch Schnitt- und Zierpflanzen für Balkone, Dachterrassen und Innenräume erstanden werden. Und man kann sich ebenso Ideen für eine komplette Gartenneugestaltung inklusive Gartenmöbel oder Pools holen. Unter dem Motto „Monet, Schiele bis Warhol - eine blühende Bildergalerie" steht heuer die Donauhalle; die österreichischen GärtnerInnen und FloristInnen entführen im Rahmen einer Leistungsschau in eine prächtige florale Bilderwelt - mehr als 200.000 Blumen finden in einer blühenden Bildergalerie Verwendung.

Auf der „Garten Tulln", die für die Dauer der Gartenbaumesse mit demselben Ticket besucht werden kann wie die Messe, können dagegen u. a. zahlreiche blühende Schaugärten besichtigt werden.

Nähere Informationen: Die Garten Tulln, Mag. Agnes Kukla, Telefon 0676/848 790 817, e-mail agnes.kukla@diegartentulln.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung