27.08.2010 | 09:43

Österreich-Bild „Bauten für die Künste - Architekturjuwele in NÖ"

LH Pröll: Bleibende Werte für kommende Generationen schaffen

Im ORF Landesstudio Niederösterreich in St. Pölten wurde gestern, Donnerstag, 26. August, ein Österreich-Bild am Sonntag über „Bauten für die Künste - Architekturjuwele in Niederösterreich" präsentiert, das am kommenden Sonntag, 29. August, ab 18.25 Uhr in ORF 2 ausgestrahlt wird.

„Mit rund 300 Millionen Euro Investitionen in Kulturarchitektur und -infrastruktur hat Niederösterreich in den letzten 20 Jahren einen unglaublichen kulturellen Aufbruch erlebt", betonte dabei Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. „Das zeigt, dass Niederösterreich nicht nur auf seine Vergangenheit stolz ist, sondern auch ein eigenständiges kulturelles Verständnis des Gestaltens in der Gegenwart entwickelt hat, das zum einen bleibende Werte für kommende Generationen schafft und zum anderen zu einem unverwechselbaren Profil in Europa beiträgt", so der Landeshauptmann.

„Bauten für die Künste - Architekturjuwele in Niederösterreich" von Georg Riha basiert auf dem vom Amt der NÖ Landesregierung / Abteilung Kultur und Wissenschaft herausgegebenen und im Verlag Springer Wien erschienenen Buch „Bau[t]en für die Künste. Zeitgenössische Architektur in Niederösterreich" (ISBN 978-3-211-99147-3), das auf 288 Seiten über 60 Kulturbauten zeigt, die in den letzten zwei Jahrzehnten in Niederösterreich entstanden sind. 33 davon hat Riha in seine Dokumentation verpackt und bietet damit in faszinierenden Bildern einen „eindrucksvollen Überblick darüber, was Niederösterreich im Bereich der Kultur geleistet hat", so Pröll abschließend.

Nähere Informationen beim ORF NÖ unter 02742/2210-23754, Mag. Michael Koch, bzw. beim Amt der NÖ Landesregierung / Abteilung Kultur und Wissenschaft, unter 02742/9005-13006, Mag. Alexandre Tischer, e-mail alex.tischer@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung