04.08.2010 | 15:06

20 Jahre „Urlaub am Bauernhof" als Erfolgsgeschichte

Angebote gehen in Richtung Bio, Gesundheit, Radfahren und Wein

1990 haben die Tourismusverantwortlichen in Niederösterreich den Grundstein für „Urlaub am Bauernhof" gelegt. In den 20 Jahren seit seinem Start hat sich dieses Ferienangebot, das vor allem von Familien mit Kindern nachgefragt wird, zu einer echten Erfolgsgeschichte entwickelt. So ist zwischen 2000 und 2009 die Zahl der Nächtigungen um 13 Prozent von 556.000 auf 628.000 gestiegen. Der Anteil an allen Übernachtungen im niederösterreichischen Tourismus liegt schon bei rund elf Prozent.

Auch aus Sicht der teilnehmenden Betriebe läuft „Urlaub am Bauernhof" sehr zufriedenstellend. Waren zu Beginn der Aktion vor 20 Jahren 140 Höfe und Privatzimmervermieter mit dabei, so ist die Zahl mittlerweile auf 755 gestiegen. In Niederösterreich sichern „Urlaub am Bauernhof" und die Privatzimmervermietung 2.000 Arbeitsplätze, österreichweit sind es über 23.000. Den niederösterreichischen Landwirten hat diese Angebotsschiene im Vorjahr laut Experten der NÖ Landwirtschaftskammer rund 4,4 Millionen Euro an Zusatzeinkommen gebracht.

„Urlaub am Bauernhof" kennt verschiedene Spezialisierungen, so z. B. in Richtung Bio, Gesundheit, Radfahren oder Wein, die Angebote werden in eigenen Katalogen vorgestellt. Seit heuer gibt es auch die Spezialkataloge „Baby- und Kinderbauernhöfe", „Reiterbauernhöfe" und „Barrierefreier Bauernhof". Besonders bemerkenswert ist auch die Vielfalt, die vom Mostviertler Vierkanter bis zum Haus im Weinviertler Straßendorf oder in der Kellergasse reicht.  

Nähere Informationen unter http://www.landurlaub.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung