03.08.2010 | 10:12

„Die Garten Tulln" im Zeichen der Kosmetik

Von ätherischen Ölen bis zu Hautpflegeprodukten

In dieser Woche wird auf der „Garten Tulln", der ersten ökologischen Gartenschau Europas, speziell auf die Kosmetik gesetzt: Während es morgen, Mittwoch, 4. August, ab 10 Uhr um die „Herstellung von ätherischen Ölen" geht, kann am Samstag, 7. August, von 10 bis 16 Uhr „Naturkosmetik selbst gemacht" und dabei erlernt werden, welche heimische Wild- und Gartenpflanzen für die Herstellung von Hautpflegeprodukten verwendet werden können.

Abgesehen von diesen Highlights stehen neben den täglichen „Garten Führungen" und anderen „Fixpunkten" wie etwa dem Kinderprogramm am Samstag und Sonntag noch weitere Veranstaltungen rund um das Thema Garten auf dem Plan: so etwa heute, 3. August, und am Donnerstag, 5. August, jeweils ab 10 Uhr „Gartenfülle genießen". Aber auch die Wachauer Gärtner laden am Donnerstag noch einmal zur „Gartenberatung". Am Freitag, 6. August, können unter dem Titel „Lebendiger Boden" einmal mehr Bodentiere kennen gelernt werden. Am Samstag, 7. August, steht außer der „Garten Führung" und der erwähnten Naturkosmetik-Veranstaltung ein einstündiger Vortrag zum Thema Pflanzenschutz auf dem Programm, der jeweils um 11, 13 und 15 Uhr startet. Am Sonntag, 8. August, wird das Programm durch eine Schmetterlingsexkursion ergänzt, an der ab 11 bzw. 15 Uhr teilgenommen werden kann.

Nähere Informationen: „Die Garten Tulln", Mag. Agnes Kukla, Telefon 02272/681 88-17, e-mail agnes.kukla@diegartentulln.at, http://www.diegartentulln.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung