30.07.2010 | 10:03

Radwegquerung über die Landesstraße L 2007 eröffnet

Gesamtbaukosten von rund 75.000 Euro

Da es auf dem Thermenradweg von Vösendorf nach Biedermannsdorf bei der Querung der Landesstraße L 2007 zuletzt immer wieder zu gefährlichen Verkehrssituationen kam, haben der NÖ Straßendienst und die Marktgemeinden Vösendorf und Biedermannsdorf beschlossen, eine neue Radwegquerung zu errichten. Diese Arbeiten konnten nun abgeschlossen und die neue Querungshilfe gestern, Donnerstag, 29. Juli, offiziell für den Radfahrverkehr freigegeben werden.

Neben der Errichtung eines 14 Meter langen und 2,5 Meter breiten Fahrbahnteilers auf der L 2007 wurde dabei auch die Landesstraße auf einer Länge von rund 200 Metern verbreitert, was nicht nur zu einer Geschwindigkeitsreduktion führen soll, sondern auch den querenden Radfahrern eine so genannte Aufstandsfläche bietet. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 75.000 Euro, wobei jeweils 30.000 Euro auf das Land Niederösterreich und die Wirtschaftsagentur ecoplus entfallen sowie jeweils 7.500 Euro von den Marktgemeinden Vösendorf und Biedermannsdorf getragen werden. Die Arbeiten wurden von der Straßenmeisterei Mödling und Firmen aus der Region in einer Bauzeit von drei Monaten durchgeführt.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, Straßendienst, unter 0676/812 60143, Ing. Markus Hahn.    

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung