21.07.2010 | 11:32

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „Glocken.Stimmen" in Göttweig bis zur „Italienischen Operngala" in Baden

Im Rahmen des Festivals „Glatt & Verkehrt" werden heute, Mittwoch, 21. Juli, ab 19 Uhr im Stift Göttweig Llorenc Barber, Montserrat Palacios und TeilnehmerInnen der Musikwerkstatt unter dem Titel „Glocken.Stimmen" die Glocken im Turm der Stiftskirche und weitere Glockenspiele zum Schwingen bringen. Dazu gibt es „Alpen-Balkan-Credo" aus Vorarlberg und Bosnien mit Evelyn Fink-Mennel und Natasa Mirkovic De-Ro. Am Freitag, 23. Juli, geht dann ab 19 Uhr im Stift Göttweig bei freiem Eintritt das Finale der „Werkstatt-Reprisen" mit Gstanzln und Tanzln, Jodeln und Rap, Choral und Groove über die Bühne. Und am Sonntag, 25. Juli, laden Pietro Bianchi und Barbara Knopf ab 16 Uhr beim Heurigen Zöhrer in Krems zu einer Reise „Von den Alpen nach Süden". Nähere Informationen und Karten bei „Glatt & Verkehrt" unter 02732/90 80 33, e-mail tickets@glattundverkehrt.at und http://www.glattundverkehrt.at/.

Der „Gumpoldskirchner Kultursommer" lädt am Donnerstag, 22. Juli, ab 19.30 Uhr im Dreimäderlhaus in Gumpoldskirchen zu einem Auftritt von Norberts Schneiders Rhythm and Blues Caravan. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Gumpoldskirchen unter 02252/635 36 und e-mail tourismus@gumpoldskirchen.at.

Auf der Bühne des Cafés des Wald4tler Hoftheaters in Pürbach spannen die 35 MusikerInnen des Waldviertler Misch-Masch Ensembles am Freitag, 23. Juli, ab 20.15 Uhr einen Bogen von mittelalterlichen Klängen über orientalische Einflüsse, Blues- und Popelemente bis zu Jazz im Bläsersound. Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und http://www.w4hoftheater.co.at/.

Ebenfalls am Freitag, 23. Juli, startet am VAZ-Gelände in St. Pölten das dreitägige Elektronik-Musik-Festival „Beatpatrol". Unter den rund 100 Acts auf acht Bühnen mit dabei sind u. a. Paul Oakenfold, Jesus Luz, Laserkraft 3D, Bauchklang und Bunny Lake. Nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@nxp.at und http://www.beatpatrol.at/.

Das Opern- & Klassikfestival auf Schloss Kirchstetten setzt am Freitag, 23. Juli, ab 20 Uhr im Maulpertsch-Saal sein Programm mit „Slawische Meister" fort: Das Kammerorchester Tišnov unter Jaroslav Kolesa spielt dabei u. a. die „Mannheimer Symphonie" von Jan Václav Stamic, das Konzert für Gitarre und Orchester von Karel Kohout und das Konzert für Flöte und Orchester von František Benda. Am Samstag, 24. Juli, folgt - ebenfalls ab 20 Uhr im Maulpertsch-Saal - unter dem Titel „Amore e Follia" italienische Alte Musik mit dem Ensemble Fiori Musicali. Zur Aufführung gelangen dabei Barbara Strozzis „Amore dormiglione", Alessandro Marcellos Concerto in d-moll, Tarquinio Merulas „Ciaccona adue voci e basso continuo" u. a. Am Sonntag, 25. Juli, gibt es ab 20 Uhr im Maulpertsch-Saal unter dem Titel „Faszination Klavier" alle 16 „Slawischen Tänze" von Antonín Dvorák in der Originalfassung für Klavier zu vier Händen zu hören. Dazu kommt am Sonntag, 25. Juli, ab 16.30 Uhr ein Platzkonzert im Ehrenhof mit der Stadtkapelle Laa (freiwilliger Musikbeitrag erbeten). Nähere Informationen und Karten bei der Ticket-Hotline 01/205 15 65, e-mail info@schloss-kirchstetten.at und http://www.schloss-kirchstetten.at/.

Im Rahmen des „Schlosshofkirtags" in Königstetten spielen u. a. am Freitag, 23. Juli, ab 18 Uhr die Jugendkapelle Königstetten und Allround Music, am Samstag, 24. Juli, ab 20 Uhr die Tanz- und Showband Star Company sowie am Sonntag, 25. Juli, nach dem um 9.30 Uhr beginnenden Festgottesdienst die Jugendkapelle Werndorf, das Donautaler Dampfgebläse und das Star-Company-Trio auf. Nähere Informationen beim Tullnerfelder Kulturverein unter 02273/7475 bzw. 0699/117 23 248, e-mail mvm@mvmfranzmuellner.at und http://www.tullnerfelder-kulturverein.at/.

Der „Musik-Sommer" auf Schloss Grafenegg bietet am Samstag, 24. Juli, ab 20 Uhr vor dem Wolkenturm ein Konzert des Mahler Chamber Orchestras unter Tugan Sokhiev mit Alexander Borodins symphonischer Dichtung „Eine Steppenskizze aus Mittelasien", Sergej Prokofjews Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 g-moll op. 63 und Antonín Dvoráks Symphonie Nr. 8 G-Dur op. 88; Solistin ist Viktoria Mullova an der Violine. Das Prélude ab 17.30 Uhr in der Reitschule bestreitet ein Ensemble des Mahler Chamber Orchestras mit Maurice Ravels Sonate für Violine und Violoncello, Jean Sibelius\' „Vattendroppar" für Violine und Violoncello, Osvaldo Golijovs „Lullaby and Doina" für Flöte, Klarinette, Streichquartett und Kontrabass, Olivier Messiaens „Des canyons aux étoiles" sowie der Grotesque musicale „Till Eulenspiegel" von Richard Strauss in einer Bearbeitung für Violine, Klarinette, Horn, Fagott und Kontrabass von Franz Hasenöhrl. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/ bzw. auch bei den NÖ Tonkünstlern unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und http://www.tonkuenstler.at/.

Auf der „Klangburg" Rappottenstein (bei Schönwetter im Freien) präsentiert Narish am Samstag, 24. Juli, ab 19.30 Uhr ursprünglich-bodenständige österreichische Volksmusik in neuem Gewand. Nähere Informationen und Karten bei der Burg Rappottenstein unter 02828/8250-29, e-mail klangburg@atf.at und http://www.burg-rappottenstein.at/.

Im Rahmen von „citystage.music & more" in Wiener Neustadt tritt am Samstag, 24. Juli, ab 10 Uhr bei freiem Eintritt der Musikverein Hettmannsdorf-Würflach zu einem „Stadtkonzert" am Hauptplatz von Wiener Neustadt an. Nähere Informationen bei Kultur Marketing Event unter 02622/373-970, e-mail office@kmewn.at und http://www.wiener-neustadt.gv.at/.

Das Eröffnungskonzert der „Pitten Classics" am Samstag, 24. Juli, ab 19.30 Uhr in der Bergkirche Pitten schlägt unter dem Titel „Von Gershwin bis Zemlinsky" eine Brücke von der Neuen zur Alten Welt; das Duo Soleil gestaltet dabei mit Klavier und Violoncello ein „Märchen ohne Worte". Nähere Informationen und Karten beim Kunst- und Kulturkreis Pitten unter 02627/826 92, info@kkk-pitten.at und http://www.kkk-pitten.at/.

Als Zusatzveranstaltung zu Ödön von Horváths „Geschichten aus dem Wiener Wald" hat das Mödlinger Symphonische Orchester unter der Leitung von Conrad Artmüller ein Sommerkonzert unter dem Titel „G‘schichten aus dem Wienerwald" zusammengestellt und präsentiert die Operettenmelodien, Lieder, Duette und Walzerklänge als Open-air-Konzert am Sonntag, 25. Juli, ab 20 Uhr am Kirchenplatz vor St. Othmar. Nähere Informationen und Karten beim Mödlinger Infoservice unter 02236/267 27 und http://www.symphony.at/.

Ebenfalls am Sonntag, 25. Juli, lädt Peter Paul Hassler ab 19 Uhr im Haus der Kunst in Baden zur siebenten Ausgabe seines diesjährigen „Traummelodien-Wunschkonzertes". Karten unter 0664/280 39 13; nähere Informationen unter e-mail info@pphassler.at und http://www.pphassler.at/.

Schließlich lädt die Europasymphony unter Wolfgang Gröhs am Montag, 26. Juli, ab 19.30 Uhr zu einer weiteren „Italienischen Operngala" in das Hotel Schloss Weikersdorf in Baden. Zu hören sind dabei Arien, Duette und Szenen aus Opern von Giuseppe Verdi, Giacomo Puccini, Pietro Mascagni, Umberto Giordano, Georges Bizet, Ludwig van Beethoven, Gaetano Donizetti u. a. Nähere Informationen und Karten beim Hotel Schloss Weikersdorf unter 02252/483 01, e-mail weikersdorf@austria-hotels.at und http://www.hotelschlossweikersdorf.at/ bzw. http://www.europasymphony.org/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung