20.07.2010 | 14:54

Preisverleihung zu internationalem Gartenarchitektur-Bewerb in NÖ

Sobotka: Ökologie und Nachhaltigkeit sind kein Widerspruch zu moderner Gartenkunst

Die Aktion „Natur im Garten" unterstützt auch heuer wieder den internationalen Wettbewerb für moderne, nachhaltige Gartenarchitektur, den „best private plots 10 - Die besten Gärten 2010", zu dem 72 Einreichungen aus vier Kontinenten vorliegen. Die Preisverleihung findet am 25. September im „Loisium Hotel" in Langenlois (Bezirk Krems-Land) statt.

„Ökologie und Nachhaltigkeit sind kein Widerspruch zu modernen Ansätzen der Gartenkunst. Die vorgestellten, innovativen Gartenprojekte werden auch Gartenfreunde in unserem Land kreativ beflügeln", zeigte sich in diesem Zusammenhang Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka überzeugt.

Mit dem Wettbewerb „best private plots" wird der Garten als Ort der Innovation, als Spiel- und Handlungsfreiraum sowie als zeitgenössische Verknüpfung von Architektur, Ökologie und Landschaft thematisiert. Die grenzüberschreitende Beschäftigung mit privaten Grünräumen macht diesen Wettbewerb zur Landschaftsarchitektur weltweit einzigartig. Wie schon in den Vorjahren sind dem Aufruf zum Bewerb viele renommierte Fachleute gefolgt: Aus Argentinien, Australien, China, Guatemala, Indonesien, Japan, Kanada, den USA sowie aus ganz Europa wurden diesmal insgesamt 72 Projekte eingereicht. Die Preisverleihung wird heuer am 25. September in Langenlois stattfinden. Dabei werden die rund 25 von der Jury nominierten Wettbewerbsbeiträge gewürdigt und in einer Ausstellung gezeigt. Zudem werden sie im diesjährigen Katalog „best private plots 10 - Die besten Gärten 2010" als internationale Beispiele für Gartenarchitektur zu finden sein. Der Katalog kann bereits über www.privateplots.at/katalog.html bestellt werden.

Begleitend zu dieser Preisverleihung wird am 25. September in Langenlois im Rahmen des Symposiums „public spots on private plots" das Thema der privaten Gartenarchitektur beleuchtet. Auch eine Exkursion zum Thema „Gärten & Kunst" wird in diesem Rahmen angeboten. Die Anmeldung dazu ist über die Website www.privateplots.at/symposium.html möglich.

Nähere Informationen: Büro LH-Stv. Sobotka, Mag. (FH) Eberhard Blumenthal, Telefon 02742/9005-12221, e-mail eberhard.blumenthal@noel.gv.at bzw. http://www.privateplots.at/, www.naturimgarten.at/international.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung