16.07.2010 | 10:00

LEADER-Region Weinviertel-Manhartsberg

Heuer mit Jahresmitte bereits mehr Fördergelder als 2009

In der LEADER-Region Weinviertel-Manhartsberg, einem Zusammenschluss der 22 Gemeinden des Bezirkes Hollabrunn sowie der Gemeinde Röschitz, haben die regionalen Investitionen bereits mit Jahresmitte die Werte des Vorjahres überschritten. Allein an Fördergeldern sind bis Ende Juni 2010 über 3,6 Millionen Euro und damit um 700.000 Euro mehr als im gesamten Jahr 2009 in die Region geflossen.

Insgesamt wurden in der ersten Jahreshälfte 2010 Investitionen von über 9,3 Millionen Euro als LEADER-Projekte zur Förderung eingereicht. Diese Investitionen konnten zu fast 40 Prozent durch LEADER-Fördergelder von der EU, dem Bund und dem Land Niederösterreich subventioniert werden. Insgesamt wurden seit Beginn der Förderperiode 2007 über 230 Projekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 28 Millionen Euro eingereicht. Im Zeitraum bis Ende 2009 bedeutet das, dass alle zwei bis drei Tage ein neues Förderprojekt eingereicht wurde, pro Einwohner 145,40 Euro bzw. pro Tag 9.700 Euro Fördergelder durch LEADER in die Region Weinviertel-Manhartsberg geflossen sind und jeder in die LEADER-Region eingezahlte Euro der 23 Mitgliedsgemeinden bisher 50 Mal wieder als Fördergeld in die Region zurückkam.

Mehr als die Hälfte der Projekte entfällt auf die Landwirtschaft, zahlreiche Projekte wurden auch im Bereich Jung- und Kleinstunternehmerförderung sowie im Tourismus eingereicht. Ein besonderer Schwerpunkt gilt heuer neben Aktivitäten zur Förderung der Erhaltung von Kellergassen und Initiativen zur Weiterentwicklung und Umsetzung der „Lernenden Region" der Erstellung eines regionalen Energiekonzeptes.

Dafür werden bereits vorliegende Energiedaten seitens der Gemeinden mittels Fragebögen noch einmal ergänzt, um den aktuellen Stand sowie die Potenziale im Bereich der Erneuerbaren Energie bestmöglich aufzuzeigen. Darüber hinaus bietet die neue LEADER-Energie-Website http://www.energieregion.co.at/ für jedes Gebäude in der Region einen kostenlosen und raschen Energie-Check. Dadurch kann jeder einzelne dazu beitragen, noch bessere Aussagen zur Energiesituation in allen Gemeinden zu treffen.

Im Regionenshop Land um Hollabrunn findet im Rahmen der „Energietages Weinviertel-Manhartsberg" am Dienstag, 21. September, ab 14 Uhr eine Energiewerkstatt statt, bei der neben Fachvorträgen von Experten auch Best-Practice-Beispiele aus Österreich sowie der Region präsentiert werden.

Nähere Informationen und Anmeldungen für den „Energietag Weinviertel-Manhartsberg" im LEADER-Büro unter 02952/302 60-5850, e-mail office@leader.co.at und http://www.leader.co.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung